Angebote zu "Astrid" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Twardy® Mobiakut Gelenk Kapseln 90 St Kapseln
Beliebt
20,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zutaten: Glucosaminsulfat (aus Krebstieren) (30,7%), Lachsöl (20,8%), Gelatine, Sojabohnenöl, Feuchthaltemittel: Glycerin; Verdickungsmittel: Bienenwachs; Chondroitinsulfat (aus Rind) (1,9%), Vitamin C (Ascorbinsäure) (1,4%), Vitamin E (all-rac-α-Tocopherolacetat) (0,3%), Cholecalciferol-Lösung [mittelkettige Triglyceride, Vitamin D3 (Cholecalciferol) (2,5%), Antioxidationsmittel: all-rac-α-Tocopherol] (0,005%), Emulgator: Sojalecithin ; Farbstoffe: Titandioxid, kupferhaltige Komplexe der Chlorophylline, Eisenoxid gelb. gluten- und laktosefrei. Nährwerte: Zusammensetzung Tageszufuhr (3 Kapseln) % der empfohenen Referenzmenge (NRV)* Glucosaminsulfat 1000 mg ** Chondroitinsulfat 75 mg ** Vitamin C 60 mg 75 Vitamin D3 5 µg 100 Vitamin E 10 mg 83 Lachsöl 900 mg ** entspr. Omega-3-Fettsäuren 270 mg ** mit Eicosapentaensäure (EPA) 162 mg ** und Docosahexaensäure (DHA) 108 mg ** * nutrient reference values – Referenzmenge gemäß Lebensmittel-informations-Verordnung ** kein NRV festgelegt Verzehrempfehlung: 3 x täglich 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit während einer Mahlzeit unzerkaut schlucken. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 90 Kapseln = 129,6 g Herstellerdaten: Astrid Twardy GmbH Feringastraße 4 85774 Unterföhring

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Pogrom 1938
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als am 9. November 2014 der 25. Jahrestag des Mauerfalls mit Reden, Feuerwerk und Musik am Brandenburger Tor gefeiert wurde, stand auch Michael Ruetz in der Menge. Fassungslos verfolgte er, wie kein Wort darüber fiel, dass der 9. November auch der Tag der Pogrome des Jahres 1938 ist - der "Reichskristallnacht", wie die Nazis ihren Terror nannten. Dieses neuerliche Erlebnis deutscher Geschichtsverdrängung veranlasste ihn, auf die Suche nach Bilddokumenten und Augenzeugenberichten zum 9. November 1938 zu gehen.Zusammen mit Astrid Köppe hat er mehr als tausend lokale, regionale und internationale Archive kontaktiert, um eine konkrete Vorstellung davon zu gewinnen, was an jenem Tag des Jahres 1938 geschehen ist: Was der 'ganz normale' Bürger getan, gebilligt und gesehen hat bzw. gewusst haben muss. Die Recherche förderte eine ungeahnte Fülle an Bildern und Zeitzeugenberichten zutage, die eine weitreichende Komplizenschaft von Tätern und Mitläufern zeigen: hier die Zerstörungswut undtriumphierende Häme des entfesselten Mob, dort die feige Neugier der Zuschauer mit den Händen in den Taschen. Die Fotos aus ganz Deutschland dokumentieren, wie leicht auch und gerade in der 'Provinz', wo jeder jeden kannte, die Gewaltbereitschaft zu entfesseln war - und wie wenig Mut und Zivilcourage sich dagegen erhob. So markiert der 9. November 1938 den Probelauf und Anfangspunkt des Holocaust - unter aller Augen. Dem Band ist eine Rede von Christoph Stölzl, dem Gründungsdirektor des Deutschen Historischen Museums, vom 9. November 1988 beigegeben, die sich der Frage widmet, wie das kollektive Gedenken an einen solchen Tag des Verbrechens aussehen könnte - oder müsste. Denn selbst hier droht eine Gedenktags-Routine, als wäre dieser Tag ein historisches Datum wie viele andere - zumal seit dem 9. November 1989 das neue deutsche Einigkeitsgefühl diese Frage in den Hintergrund drängt. Ein Essay von Michael Ruetz über den deutschen Umgang mit dem Datum des 9. November beschließt denBand.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Twardy® Mobiforte® Collagen-Hydrolysat Pulver 3...
Highlight
17,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Unsere Gelenke nehmen eine Schlüsselfunktion ein, denn erst durch sie werden Flexibilität und Bewegung möglich. Gelenke unterliegen von Natur aus vielfältigen Beanspruchungen: Alter, Körpergewicht, Veranlagung oder körperliche Belastungen in Beruf, Freizeit und Sport. Gelenkprobleme sind deshalb nicht nur eine reine Alterserscheinung. Das Gelenk ist eine funktionelle Einheit, bestehend aus Knochen, collagenem Knorpel und der Gelenkkapsel. Der elastische, collagene Knorpel umgibt dabei den Knochen und dient diesem als Stoßdämpfer. Probleme treten oft erst dann auf, wenn der Knorpel soweit abgenutzt ist, dass er seine Schutzfunktion nicht mehr vollständig ausüben kann. So wie alle unsere Organe und Gewebe auf die Zufuhr von Nährstoffen angewiesen sind, benötigen auch unsere Gelenke und im Speziellen die Knorpel eine bedarfsgerechte Versorgung mit Vitalstoffen. Aktuelle Studien konnten zeigen, dass insbesondere Collagen-Hydrolysat positive Effekte entfalten kann, da es das Collagengerüst im Knorpel unterstützen kann. Collagen-Hydrolysat fördert den Knorpelstoffwechsel und unterstützt bei Beanspruchung der Gelenke im Alter und bei besonderer Belastung und kann die Beweglichkeit beanspruchter Gelenke fördern. Collagen-Hydrolysat ist ein reines Eiweiß, das sich aus verschiedenen collagenen Eiweißbausteinen (Aminosäuren) zusammensetzt. Mobiforte® liefert somit alle wichtigen Aminosäuren und kann dadurch das Collagengerüst im Knorpel unterstützen. Zudem liegen die Eiweißbausteine von Mobiforte® in einer besonders gut verfügbaren Form vor, d.h. dass diese leicht vom Körper aufgenommen und im Knorpel verwertet werden können. Es konnte gezeigt werden, dass die tägliche Einnahme von 10 g Collagen-Hydrolysat die Beweglichkeit unterstützen kann. Im Vergleich hierzu bewirkte die tägliche Gabe von 10 g Hühnereiweiß keine Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit. (Quelle: modifiziert nach Adam M. 1991) Probleme mit den Gelenken können früher oder später bei jedem auftreten. Sie sind daher keine Frage des Alters, auch Kinder können davon schon betroffen sein. Einen höheren Bedarf an collagenem Eiweiß haben in der Regel Sportler und Personen, die körperliche Arbeit verrichten. Doch auch Übergewicht kann die Gelenke überbeanspruchen. Mobiforte® ist für jeden geeignet, der Wert auf die Erhaltung der natürlichen Gelenkfunktionen und der Beweglichkeit legt. Die empfohlene Tageszufuhr liegt bei 10 g. Diese Menge kann den Knorpelstoffwechsel fördern und die Knorpelgesundheit sinnvoll unterstützen. Eine höhere Dosierung hat keinen zusätzlichen Effekt. So wie Vitamine und Mineralstoffe dem Körper immer neu zuzuführen sind, ist auch der Knorpel auf eine regelmäßige Zufuhr collagener Aminosäuren angewiesen. Eine kontinuierliche Nahrungsergänzung mit Mobiforte® wird daher empfohlen. Ergänzend empfehlen wir Ihnen Mobiakut S Gelenk-Kapseln, die zusätzlich mehrmals im Jahr angewendet werden können. Mobiforte® Collagen-Hydrolysat ist sehr gut löslich und geschmacksneutral, so dass es problemlos in Getränke und Speisen eingerührt verzehrt werden kann. Liefert wertvolle Nährstoffe für den Knorpel Geruchs- und geschmacksneutral Geruchs- und geschmacksneutral Sehr gut löslich in Getränken und Speisen Sehr gut löslich in Getränken und Speisen Frei von Cholesterin, Purin, Zucker, Fett, Gluten und Zusatzstoffen Frei von Cholesterin, Purin, Zucker, Fett, Gluten und Zusatzstoffen Wird ausschließlich aus Rohstoffen vom Schwein hergestellt Zutaten: Collagen-Hydrolysat (100 %). gluten- und laktosefrei. Nährwerte: Zusammensetzung Tageszufuhr (2 Dosierlöffel) % der empfohlenen Referenzmenge (NRV)* Collagen-Hydrolysat 10 g ** * nutrient reference values – Referenzmenge gemäß Lebensmittel-informations-Verordnung ** kein NRV festgelegt Verzehrempfehlung: 1 x täglich 2 volle, gestrichene Dosierlöffel Mobiforte® (= 10 g) eingerührt in Getränken (Saft, Milch) oder Joghurt verzehren. Die empfohlene Tageszufuhr von 10 g Mobiforte® enthält 10 g Collagen-Hydrolysat. Mobiforte® Collagen-Hydrolysat ist hervorragend löslich in kalten und warmen Getränken. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 300 g Pulver Herstellerdaten: Astrid Twardy GmbH Feringastraße 4 85774 Unterföhring

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Pogrom 1938
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Als am 9. November 2014 der 25. Jahrestag des Mauerfalls mit Reden, Feuerwerk und Musik am Brandenburger Tor gefeiert wurde, stand auch Michael Ruetz in der Menge. Fassungslos verfolgte er, wie kein Wort darüber fiel, dass der 9. November auch der Tag der Pogrome des Jahres 1938 ist - der "Reichskristallnacht", wie die Nazis ihren Terror nannten. Dieses neuerliche Erlebnis deutscher Geschichtsverdrängung veranlasste ihn, auf die Suche nach Bilddokumenten und Augenzeugenberichten zum 9. November 1938 zu gehen.Zusammen mit Astrid Köppe hat er mehr als tausend lokale, regionale und internationale Archive kontaktiert, um eine konkrete Vorstellung davon zu gewinnen, was an jenem Tag des Jahres 1938 geschehen ist: Was der 'ganz normale' Bürger getan, gebilligt und gesehen hat bzw. gewusst haben muss. Die Recherche förderte eine ungeahnte Fülle an Bildern und Zeitzeugenberichten zutage, die eine weitreichende Komplizenschaft von Tätern und Mitläufern zeigen: hier die Zerstörungswut undtriumphierende Häme des entfesselten Mob, dort die feige Neugier der Zuschauer mit den Händen in den Taschen. Die Fotos aus ganz Deutschland dokumentieren, wie leicht auch und gerade in der 'Provinz', wo jeder jeden kannte, die Gewaltbereitschaft zu entfesseln war - und wie wenig Mut und Zivilcourage sich dagegen erhob. So markiert der 9. November 1938 den Probelauf und Anfangspunkt des Holocaust - unter aller Augen. Dem Band ist eine Rede von Christoph Stölzl, dem Gründungsdirektor des Deutschen Historischen Museums, vom 9. November 1988 beigegeben, die sich der Frage widmet, wie das kollektive Gedenken an einen solchen Tag des Verbrechens aussehen könnte - oder müsste. Denn selbst hier droht eine Gedenktags-Routine, als wäre dieser Tag ein historisches Datum wie viele andere - zumal seit dem 9. November 1989 das neue deutsche Einigkeitsgefühl diese Frage in den Hintergrund drängt. Ein Essay von Michael Ruetz über den deutschen Umgang mit dem Datum des 9. November beschließt denBand.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Pioniere des Horrorfilms (DVD)
12,66 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Dracula:Bistritz, Ungarn Mai 1897.Allen Warnungen der Einheimischen in Transsilvanien zum Trotz, besucht der Anwalt Jonathan Harker (Murray Brown) den Sagen umwobenen Grafen Dracula (Jack Palance) in seinem düsteren Schloss. Dracula möchte ein Grundstück in England erwerben. Er ist aber weniger an dem von Harker präsentierten Haus, als vielmehr an Lucy, einer Freundin von Harkers Verlobter Mina, interessiert. Deren Fotografie hatte er in einer Zeitung entdeckt und Lucy als Reinkarnation seiner längst toten Frau wiedererkannt. Dracula reist nach England, während Harker Draculas Bräuten in die Hände fällt.In England sucht Dracula Lucys Nähe und macht sie rasch zu einem Kind der Nacht. Doch ihr Arzt, Dr. van Helsing (Nigel Davenport), durchschaut die Zusammenhänge und eröffnet, zusammen mit Lucys Verlobtem Arthur, die Jagd auf Dracula. Aber Dracula ist auch Mina gegenüber nicht "abgeneigt"....Das Bildnis des Dorian Gray:Dorian Gray (Shane Briant) lässt sich gerade porträtieren, als er den Lebemann Harry Wotton (Nigel Davenport) trifft. Der Dandy zeigt ihm die Freuden der Nacht und verführt ihn zur Unmoral. Seltsam: Nach vielen hässlichen Jahren ist Dorian noch immer jung und schön. Sein Bildnis aber wird zur Fratze...Starbesetzte TV-Verfilmung des Oscar-Wilde-Klassikers.Cool Air:Auf der Suche nach einem Job, mit dem er die Miete bezahlen kann, heuert der junge aufstrebende Schriftsteller Sam (Thomas Calabro) als Hilfsarbeiter in einem Supermarkt in der Innenstadt L.A.s an. Der Inhaber des Supermarkts ist der seltsame Dr. Munoz (Shaun Kurtz), ein ehemaliger Wissenschaftler, der aufgrund einer seltenen Krankheit dazu gezwungen ist, sein Leben in der Kälte des Supermarkt-Kühlhauses zu führen. Als sich Sam mit der attraktiven Maria (Ashley Laurence) von gegenüber anfreundet, gerät er unwissentlich in ernsthafte Schwierigkeiten. Marias Ex-Freund, Detective Defazio (James Russo), der die Untersuchung des jüngsten Verschwindens zweier lokal bekannter Prostituierter leitet, hat nicht nur Maria sondern auch Sams Chef im Visier. Denn ein dunkles, teuflisches Geheimnis lauert hinter den Mauern des Supermarkt-Kühlhauses... Sam ist entsetzt, als er entdeckt, dass Munoz vor einiger Zeit gestorben ist, aber durch okkulte Maßnahmen und dem Fleisch, das er von seinen Opfern erntet, am "Leben" bleibt. Die Zeit wird knapp, und er muss fliehen, um seine eigene Haut zu retten - buchstäblich.Frankenstein:Das Geheimnis der Schöpfung und des Lebens entschlüsseln, danach sucht und forscht der geniale Arzt Dr. Frankenstein. Seine Kollegen beobachten ihn und seine Arbeit skeptisch, doch der fanatische Wissenschaftler treibt seine Forschung ohne Rücksicht voran. Als er aus Leichenteilen einen künstlichen Menschen zusammensetzt und zum Leben erweckt, scheint er all seine Ziele erreicht zu haben. Seine erschaffene menschenähnliche Kreatur beginnt sich zu entwickeln und lernt rasant. Dr. Frankenstein glaubt, die Natur besiegt und das letzte Geheimnis der Menschheit ergründet zu haben, da gerät ihm seine Schöpfung außer Kontrolle ...Dan Curtis Dr. Jekyll and Mr. Hyde:Dr. Jekyll (Jack Palance) ist ein begabter Arzt und sucht nach dem Unsterblichkeitsserum. In seinem Wahn überschreitet er alle Grenzen und Gebote der Ethik eines Mediziners. Als er glaubt, das Elixier richtig gemischt zu haben, testet er es in einem Selbstversuch. Nachdem er von dem ,Lebenswasser getrunken hat, notiert er exakt und detailliert jede Phase seiner Empfindungen. Doch die Dinge und seine Welt verändern sich in einer seltsamen, beängstigenden Art und Weise - aus dem ruhigen Wissenschaftler wird ein bösartiger und triebhafter Mensch. Dr. Jekyll wird zu Mr. Hyde ...Der Würger von London:London ist in Aufruhr: an der Themse werden immer wieder Leichen angeschwemmt, die scheinbar nach identischem Muster ermordet wurden. Lieutenant Holtz steht vor einem Rätsel. Auffallend ist, dass es signifikante Ähnlichkeiten bezüglich der Lebensversicherungen der Opfer gibt. Währenddessen hält der Versicherungsmakler Dr. Orlof, der auch in einer Blindenanstalt medizinische Dienste anbietet, Ausschau nach einem neuen Opfer. Eine wahre Achterbahnfahrt des Horrors beginnt...Die Kammer des Schreckens:Nach dem Tod des exzentrischen Lord Selford wird dieser gemeinsam mit den Familienjuwelen in einer Gruft bestattet, die mit sieben Schlössern versperrt ist. Einige Jahre und Morde später erhält die junge June einen der Schlüssel. Gemeinsam mit ihrem Bekannten Dick Martin von Scotland Yard begibt sie sich auf das Familienanwesen, auf dem sich mittlerweile der Arzt Dr. Manetta eingenistet hat. Dem gelüstet nicht nur nach den Juwelen, er hat im Gedenken an seine spanischen Inquisitoren-Vorfahren im Untergeschoss auch eine Kammer mit Folterwerkzeugen eingerichtetDas mysteriöse Schiff:Nach einem Nervenzusammenbruch enthebt man Captain Holling seines Kommandos. An seine Stelle tritt Captain Downey, der das Schiff just übernimmt, als es für ein Fernsteuerungsexperiment eingesetzt werden soll. Professor Grimson hat ein System entwickelt, mit dem Schiffe vom Land aus gesteuert werden können. Aber als er das System demonstriert, belauschen ausländische Agenten die Vorführung. Kurz darauf wird der Professor angegriffen und tödlich verwundet ...Das Phantom der Oper:In den weitläufigen Gewölben unter der Pariser Oper haust ein entstellter Mann, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Er droht der Direktion mit einer Katastrophe, sollte die weibliche Hauptrolle in "Faust" nicht mit der jungen Nachwuchssängerin Christine besetzt werden. Als man sich weigert, macht er seine Drohung wahr und lässt einen Kronleuchter in das Publikum stürzen. Außerdem entführt er Christine in sein unterirdisches Reich und bietet ihr Luxus und Ruhm für ihre Liebe - unter der Bedingung, dass sie seine Maske nicht anrührt.Der Glöckner von Notre Dame:Paris im 16. Jahrhundert: Clopin, der "König der Narren", ist der Herr der Unterwelt. Er hat eine schöne Adoptivtochter namens Esmeralda, die gleich zwei Verehrer hat: Jehan, Bruder des Erzdiakons von Notre Dame und Phoebus, Hauptmann der Wache. Jehan will Esmeralda entführen und setzt dazu den buckligen Glöckner Quasimodo ein. Doch dieser wird gefangen und öffentlich ausgepeitscht - nur Esmeralda steht ihm bei. Sie wird kurz darauf unter Mordverdacht verhaftet. Doch Quasimodo, der ihr für das menschliche Verhalten dankbar ist, verteidigt die Frau seines Herzens von den Zinnen von Notre Dame aus...Dr. Jekyll & Mr. Hyde:Der junge Arzt Dr.Jekyll ist ein Engel der Armen, der in seiner Klinik Bedürftige kostenlos medizinisch versorgt. Doch er ist auch besessen von dem Gedanken, ein Serum zu entwickeln, welches das Gute vom Bösen im Menschen trennen soll. Bei einem Selbstversuch verwandelt er sich in sein Alter Ego Mr.Hyde, der für Jekyll seine dunklen Seiten auslebt. Doch schon bald findet die Verwandlung ohne das Serum statt... und ohne, dass Jekyll es will. Mr. Hyde übernimmt die Kontrolle.Totentanz der Vampire:Inspektor Holloway von Scotland Yard untersucht das mysteriöse Verschwinden eines Horrorfilm-Darstellers. Er reist in einen kleines Kaff und trifft sich mit dem örtlichen Polizisten und dem Vermieter des Hauses, in dem der Schauspieler gewohnt hatte. Die beiden erzählen ihm vier grauenvolle Kurzgeschichten über die vorherigen Mieter.1. "Die Mordmethode": ein Schriftsteller (Denholm Elliot) sieht sich der zunehmenden Bedrohung durch eine von ihm erschaffene Serienkillerfigur ausgesetzt.2. "Das Wachsfigurenkabinett": zwei Freunde (Peter Cushing, Neville Rogers) finden in einem Wachsfigurenkabinett Figuren, die aussehen wie ihre Frauen.3."Süßes für die Süße": der Geschäftsmann Reid (Christopher Lee) engagiert die Witwe Ann Norton, als Kindermädchen und Lehrerin für seine Tochter Jane. Jane bekommt allerdings niemals Spielsachen und hat keinerlei Freunde.4. "Der Umhang": Der alternde Horrorstar Henderson (Jon Pertwee) kauft einen alten Vampirumhang, der ein paar sehr beunruhigende Effekte auf seinen Träger zu haben scheint...Die Nacht der lebenden Toten:Als die Geschwister Johnny und Barbra das Grab ihres Ahnen besuchen, wird Barbra von einem merkwürdigen Mann angefallen. Johnny eilt ihr zu Hilfe, wird dadurch jedoch selbst Opfer des Angreifers. In ihrer ausbrechenden Panik gelingt es Barbra zu fliehen. Sie erreicht ein Farmhaus, in welchem sie auf Ben trifft. Im Gegensatz zu ihr versucht Ben, sich dem Ernst der Lage zu stellen und riegelt das Haus ab. Denn nicht nur Barbra hatte eine unliebsame Begegnung, über Radio und Fernsehen erfahren die beiden, dass offensichtlich die Toten auferstanden sind und nun Menschenfleisch wollen.Die Wespenfrau:Janice Starlin (Susan Cabot) ist die Frontfrau ihrer Kosmetikfirma, doch auch sie ist älter geworden, was ihr gar nicht gefällt. Da kommt es ihr gerade recht, dass der Wissenschaftler Dr. Zinthrop ein Serum aus Wespenköniginnen entwickelt hat, welches nicht nur den Alterungsprozess aufhält, sondern ihn umkehrt. Dieses Serum wurde bisher zwar nur an Tieren getestet, doch Janice entschließt sich, es sich im Selbstversuch zu injizieren. Das Mittel wirkt zunächst Wunder. Janice verjüngt rapide und sieht wieder aus wie in ihren 20ern. Doch es gibt eine fürchterliche Nebenwirkung: Sie verwandelt sich zeitweise in eine riesige, tödliche Wespenkönigin ...Die Nacht im Horror Haus:Der exzentrische Millionär Frederick Loren (Vincent Price) lädt mit seiner Frau fünf Fremde ein, eine Nacht in dem Haus auf dem Geisterhügel zu verbringen, um dann 10.000 Dollar zu kassieren. Alle willigen ein und schon bald ist in dem weiträumigen Gebäude die Hölle los: Blut tropft von der Decke, ein Kopf liegt in einem Köfferchen und schließlich hängt die Gastgeberin auch noch leblos in der Halle herum. Doch in dieser Nacht ist nichts so wie es scheint...Das Vermächtnis des Prof. Bondi:Der etwas eigenwillige Walter Bondi (Dick Miller) kellnert in einer Künstlerkneipe, wo er arbeitslose Freidenker beim Rezitieren und Diskutieren bewundert. Er selbst erntet jedoch meist nur Spott. Das ändert sich, als er aus Versehen die Katze seiner Hauswirtin tötet und den Kadaver mit Ton ummantelt und so zu einem Kunstwerk veredelt. Er wird sofort mit offenen Armen in der Künstlergemeinschaft aufgenommen. Die Zuwendung und Anerkennung schmeicheln ihm, doch um auch weiterhin dazu zu gehören, muss er weitere Skulpturen anfertigen. Schon bald kennt er von Ehrgeiz und Größenwahn gepackt, keine Grenzen mehr, auf der Suche nach neuen Modellen ...Königin der Ameisen:Neben dem alten Hotel Lakewood Manor wird ein neues Kasino gebaut. Doch plötzlich gibt es zwei tote Arbeiter. Bauführer Mike Carr (Robert Foxworth) steht zunächst vor einem Rätsel. Nach weiteren seltsamen Vorkommnissen beginnt er zu ahnen, dass Ameisen eine Rolle spielen. Wie sich herausstellt, wurde beim Graben ein Nest chemisch verseuchter Killerameisen zerstört. Die aggressiven Insekten befinden sich nun auf dem Rachefeldzug gegen die Eindringlinge.Darsteller:Dick Miller, Jack Palance, John Barrymore, Lon Chaney, Noah Beery, Robert Foxworth, Susan Cabot, Thomas Calabro, Vincent Price, Alan Marshal, Anthony Eisley, Antony Carbone, Arthur Edmund Carewe, Ashley Laurence, Astrid Allwyn, Barboura Morris, Barry Van Dyke, Bela Lugosi, Bernie Casey, Bo Svenson, Brandon Hurst, Carol Ohmart, Charles Aidman, Charles Lane, Denholm Elliott, Duane Jones, Edmon Ryan, Edwin Maxwell, Fiona Lewis, Gerald Gordon, Gina Malo, Greta Gynt, Heidi Vaughn, Hugh Williams, James Russo, John Bennett, John Bryans, John Malcolm, Judith ODea, Julian Burton, Karl Hardman, Kate Lester, Leo Genn, Leslie Banks, Lilli Palmer, Lynda Day George, Marilyn Eastman, Martha Mansfield, Mary Philbin, Nigel Davenport, Norman Kerry, Pamela Brown, Patsy Ruth Miller, Philip Bourneuf, Rex Sevenoaks, Richard Bird, Richard Long, Romilly Lunge, Shane Briant, Shaun Kurtz, Simon Ward, Susan Strasberg, Torin Thatcher, William Beckley, William Roerick, Winifred Bryson

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Pogrom 1938
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als am 9. November 2014 der 25. Jahrestag des Mauerfalls mit Reden, Feuerwerk und Musik am Brandenburger Tor gefeiert wurde, stand auch Michael Ruetz in der Menge. Fassungslos verfolgte er, wie kein Wort darüber fiel, dass der 9. November auch der Tag der Pogrome des Jahres 1938 ist - der "Reichskristallnacht", wie die Nazis ihren Terror nannten. Dieses neuerliche Erlebnis deutscher Geschichtsverdrängung veranlasste ihn, auf die Suche nach Bilddokumenten und Augenzeugenberichten zum 9. November 1938 zu gehen.Zusammen mit Astrid Köppe hat er mehr als tausend lokale, regionale und internationale Archive kontaktiert, um eine konkrete Vorstellung davon zu gewinnen, was an jenem Tag des Jahres 1938 geschehen ist: Was der 'ganz normale' Bürger getan, gebilligt und gesehen hat bzw. gewusst haben muss. Die Recherche förderte eine ungeahnte Fülle an Bildern und Zeitzeugenberichten zutage, die eine weitreichende Komplizenschaft von Tätern und Mitläufern zeigen: hier die Zerstörungswut und triumphierende Häme des entfesselten Mob, dort die feige Neugier der Zuschauer mit den Händen in den Taschen. Die Fotos aus ganz Deutschland dokumentieren, wie leicht auch und gerade in der 'Provinz', wo jeder jeden kannte, die Gewaltbereitschaft zu entfesseln war - und wie wenig Mut und Zivilcourage sich dagegen erhob. So markiert der 9. November 1938 den Probelauf und Anfangspunkt des Holocaust - unter aller Augen. Dem Band ist eine Rede von Christoph Stölzl, dem Gründungsdirektor des Deutschen Historischen Museums, vom 9. November 1988 beigegeben, die sich der Frage widmet, wie das kollektive Gedenken an einen solchen Tag des Verbrechens aussehen könnte - oder müsste. Denn selbst hier droht eine Gedenktags-Routine, als wäre dieser Tag ein historisches Datum wie viele andere - zumal seit dem 9. November 1989 das neue deutsche Einigkeitsgefühl diese Frage in den Hintergrund drängt. Ein Essay von Michael Ruetz über den deutschen Umgang mit dem Datum des 9. November beschließt den Band.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot