Angebote zu "Bauer" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Karl Heinrich Bauer Worte zu Seinem Gedenken
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Heinrich Bauer Worte zu Seinem Gedenken ab 54.99 € als Taschenbuch: Ansprachen gehalten am 12. Juli 1978. Auflage 1978. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Ohne Maske
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein zentrales Thema des Gaismair-Jahrbuchs 2021 ist das Corona-Virus: die Reaktion der Tiroler Politik und die Folgen für Frauen, Asylsuchende und Armutsgefährdete. Ein Schwerpunkt beschäftigt sich mit der Anerkennung der Jenischen aus verschiedenen Perspektiven, in Österreich und auf europäischer Ebene, ein anderer mit dem Mentoring für MigrantInnen bei der Jobsuche und der Ehrung der Schriftstellerin Rosmarie Thüminger.Das Kapitel zum Nationalsozialismus ruft das vergessene Durchgangslager Wörgl, den Widerstandskämpfer Hans Vogl und die Familie Grünmandl in Erinnerung. Ein Beitrag analysiert die missglückte Neugestaltung des Kriegerdenkmals der Universität Innsbruck.Ein regionalhistorischer Schwerpunkt zu sozialen Bewegungen umfasst ein Interview mit Volker Schönwiese, einem zentralen Protagonisten der österreichischen Behindertenbewegung, und thematisiert die Rolle von Migration bei der Bewertung von Protesten sowie die Bedeutung transnationaler Netzwerke für regionale Frauenbewegungen.Im Feld der visuellen Kunst werden zwei künstlerische Eingriffe in den städtischen Raum vorgestellt: das feministische Projekt SOLANGE sowie das Geflüchteten- und Mobilitätsprojekt Die MobilitäterInnen. Den Literaturteil bestreitet Christoph W. Bauer.EIN VIRUS UND SEINE FOLGENWie Tirol auf das Virus reagierte - Chronik eines Versagens · Corona, die Krise und die Frauen · Asyl in Zeiten des Virus · Corona und ArmutSOZIALE BEWEGUNGEN - REGIONALHISTORISCH BETRACHTETStudierendenproteste und Migration in Innsbruck um 1968 · Die Neue Frauenbewegung in der mehrsprachigen Grenzregion Südtirol · Volker Schönwiese, ein Wegbereiter und Aktivist der Behindertenbewegung im InterviewANERKENNUNG DER JENISCHENDie Anerkennung der Jenischen in Österreich · Die Jenischen - bald österreichische Volksgruppe? Erfahrungen aus dem Anerkennungsprozess der Roma · Zur Situation der Jenischen in der Schweiz und in Europa · Jenische Literatur · Lyrik · Der Jenische Kulturtag in InnsbruckVOM FÖRDERN UND EHRENMentoring für MigrantInnen - eine win:win:win-Story · Die Schriftstellerin Rosmarie ThümingerKÜNSTLERISCHE EINGRIFFE IN DEN STÄDTISCHEN RAUM "SOLANGE"-Projekte auf Baustellen · Die MobilitäterInnenWAS ERINNERN - WIE GEDENKEN?Das Durchgangslager Wörgl der Deutschen Arbeitsfront · Erster Stolperstein in Tirol für Hans Vogl · Grünmandl. Geschichte. Gedanken. Bilder · Die Neugestaltung des Kriegerdenkmals der Universität InnsbruckLITERATURChristoph W. Bauer: Wider eine Welt aus Pappmaché

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Ohne Maske
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein zentrales Thema des Gaismair-Jahrbuchs 2021 ist das Corona-Virus: die Reaktion der Tiroler Politik und die Folgen für Frauen, Asylsuchende und Armutsgefährdete. Ein Schwerpunkt beschäftigt sich mit der Anerkennung der Jenischen aus verschiedenen Perspektiven, in Österreich und auf europäischer Ebene, ein anderer mit dem Mentoring für MigrantInnen bei der Jobsuche und der Ehrung der Schriftstellerin Rosmarie Thüminger.Das Kapitel zum Nationalsozialismus ruft das vergessene Durchgangslager Wörgl, den Widerstandskämpfer Hans Vogl und die Familie Grünmandl in Erinnerung. Ein Beitrag analysiert die missglückte Neugestaltung des Kriegerdenkmals der Universität Innsbruck.Ein regionalhistorischer Schwerpunkt zu sozialen Bewegungen umfasst ein Interview mit Volker Schönwiese, einem zentralen Protagonisten der österreichischen Behindertenbewegung, und thematisiert die Rolle von Migration bei der Bewertung von Protesten sowie die Bedeutung transnationaler Netzwerke für regionale Frauenbewegungen.Im Feld der visuellen Kunst werden zwei künstlerische Eingriffe in den städtischen Raum vorgestellt: das feministische Projekt SOLANGE sowie das Geflüchteten- und Mobilitätsprojekt Die MobilitäterInnen. Den Literaturteil bestreitet Christoph W. Bauer.EIN VIRUS UND SEINE FOLGENWie Tirol auf das Virus reagierte - Chronik eines Versagens · Corona, die Krise und die Frauen · Asyl in Zeiten des Virus · Corona und ArmutSOZIALE BEWEGUNGEN - REGIONALHISTORISCH BETRACHTETStudierendenproteste und Migration in Innsbruck um 1968 · Die Neue Frauenbewegung in der mehrsprachigen Grenzregion Südtirol · Volker Schönwiese, ein Wegbereiter und Aktivist der Behindertenbewegung im InterviewANERKENNUNG DER JENISCHENDie Anerkennung der Jenischen in Österreich · Die Jenischen - bald österreichische Volksgruppe? Erfahrungen aus dem Anerkennungsprozess der Roma · Zur Situation der Jenischen in der Schweiz und in Europa · Jenische Literatur · Lyrik · Der Jenische Kulturtag in InnsbruckVOM FÖRDERN UND EHRENMentoring für MigrantInnen - eine win:win:win-Story · Die Schriftstellerin Rosmarie ThümingerKÜNSTLERISCHE EINGRIFFE IN DEN STÄDTISCHEN RAUM "SOLANGE"-Projekte auf Baustellen · Die MobilitäterInnenWAS ERINNERN - WIE GEDENKEN?Das Durchgangslager Wörgl der Deutschen Arbeitsfront · Erster Stolperstein in Tirol für Hans Vogl · Grünmandl. Geschichte. Gedanken. Bilder · Die Neugestaltung des Kriegerdenkmals der Universität InnsbruckLITERATURChristoph W. Bauer: Wider eine Welt aus Pappmaché

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Das Buch der Volkslieder
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

JETZT KOMMEN DIE LUSTIGEN TAGE|ABEND WIRD ES WIEDER|ACH BITT'RER WINTER|ACH ELSLEIN LIEBES ELSLEIN MEIN / Newsidler Hans|ACH MAEDCHEN NUR EINEN BLICK|ACH MODR ICH WELL EN DING HAN|ACH WIE IST'S MOEGLICH DANN|ADE ZUR GUTEN NACHT|AENNCHEN VON THARAU|ALLE VOEGEL SIND SCHON DA|ALLEWEIL KA MER NET LUSTIG SEI|ALL' MEIN' GEDANKEN DIE ICH HAB|ALS WIR JUENGST IN REGENSBURG WAREN|AM BRUNNEN VOR DEM TORE|AN DER SAALE HELLEM STRANDE|AN EINEM SOMMERMORGEN|AUF AUF IHR WANDERSLEUT|AUF AUF ZUM FROEHLICHEN JAGEN|AUF DU JUNGER WANDERSMANN|BALD GRAS ICH AM NECKAR|BEGEGNET MIR MEI DIANDL|BEI EINEM WIRTE WUNDERMILD|BIN EIN FAHRENDER GESELL'|BRUEDERLEIN FEIN|BRUEDER REICHT DIE HAND ZUM BUNDE|BUAMA HEINT GEHT'S LUSTIG ZUA|BUNT SIND SCHON DIE WAELDER|DA DRUNTEN IM TALE|DAS LIEBEN BRINGT GROSS FREUD|DAS WANDERN IST DES MUELLERS LUST|DAT DU MIN LEEVSTEN BUEST|DER MAI DER MAI DER LUSTIGE MAI|DER MAI IST GEKOMMEN|DER MOND IST AUFGEGANGEN|DER WINTER IST EIN RECHTER MANN|DER WINTER IST VERGANGEN|DES ABENDS DA KANN ICH NICHT SCHLAFEN GEHN|DIE GEDANKEN SIND FREI|DIE GUELDENE SONNE BRINGT LEBEN UND WONNE|DIE SONNE SCHEINT NICHT MEHR|DORT JENES BRUENNLEIN|DRUNTEN IM UNTERLAND|DU DU DALKETER JAGERSBUA|DU DU LIEGST MIR IM HERZEN|DU FRAGSCH MI WAER I BI|DURCHS WIESETAL GANG I JETZT NA|EI BUEBLA WENNST MICH SO GERN HAEST|Ein freies Leben fuehren wir|EIN JAEGER AUS KURPFALZ|EIN JAEGER LAENGS DEM WEIHER GING|ERLAUBE MIR FEINS MAEDCHEN|ES BUREBUEEBLI MAH I NID|ES DUNKELT SCHON IN DER HEIDE|ES ES ES UND ES|ES FIEL EIN REIF IN DER FRUEHLINGSNACHT|ES FREIT EIN WILDER WASSERMANN|ES GEHT EINE DUNKLE WOLK' HEREIN|ES IST EIN SCHNEE GEFALLEN|ES IST EIN SCHNITTER HEISST DER TOD|ES KANN JA NICHT IMMER SO BLEIBEN|ES KLAPPERT DIE MUEHLE AM RAUSCHENDEN BACH|ES SASS EIN SCHNEEWEISS VOEGELEIN|ES STEHT EIN BAUM IM ODENWALD|ES STEHT EIN' LIND' IN JENEM TAL|ES TAGET VOR DEM WALDE|ES WAR EIN KOENIG IN THULE|ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER|ES WOLLT' EIN JAEGERLEIN JAGEN|ES WOLLT' EIN MAEGDLEIN TANZEN GEHN|ES ZOGEN DREI BURSCHEN|Fein sein beinander bleibn|FEINSLIEBCHEN DU SOLLST MIR NICHT BARFUSS GEHN|FREUT EUCH DES LEBENS|FRISCH AUF INS WEITE FELD|GANG RUEEF DE BRUNNE|GRUEN GRUEN GRUEN SIND ALLE MEINE KLEIDER|GRUESS GOTT DU SCHOENER MAIEN|GUTEN ABEND GUT NACHT|GUTE NACHT GUTE NACHT MEIN FEINES LIEB|GUTER MOND DU GEHST SO STILLE|HAB MEIN WAGE VOLLGELADE|HAB MIR MEIN WEIZEN AUFS BERGL GSAET|HEISSA KATHREINERLE|Heute An Bord|HINAUS IN DIE FERNE|HOCH VOM DACHSTEIN AN|HORCH WAS KOMMT VON DRAUSSEN REIN|I BIN A STEIRERBUA|ICH BIN DIE KLEINE NIENBURGERIN|ICH FAHR DAHIN|ICH GEHE UEBER BERG UND TAL|ICH GING DURCH EINEN GRASGRUENEN WALD|Ich ging emol spaziere|ICH HAB DIE NACHT GETRAEUMET|ICH HATT' EINEN KAMERADEN|ICH WEISS NICHT WAS SOLL ES BEDEUTEN|IHREN SCHAEFER ZU ERWARTEN (PHYLLIS UND DIE MUTTER)|IM AARGAU SIND ZWEU LIEBI|IM KRUG ZUM GRUENEN KRANZE|IM MAERZEN DER BAUER|IM SCHOENSTEN WIESENGRUNDE|IM WALD UND AUF DER HEIDE|IN EINEM KUEHLEN GRUNDE|INNSBRUCK ICH MUSS DICH LASSEN|ICH TUA WOHL|JETZT FAENGT DAS SCHOENE FRUEHJAHR AN|JETZT GANG I ANS BRUENNELE|JETZT KOMMT DIE FROEHLICHE SOMMERSZEIT|JETZT KOMMT DIE ZEIT|KEIN FEUER KEINE KOHLE|KEIN SCHOENER LAND IN DIESER ZEIT|KLINGE LIEBLICH KLINGE SACHT|KOMMT IHR G'SPIELEN|KUME KUM GESELLE MIN|LIEBCHEN ADE (WINTER ADE)|LUEGET VO BERG UND TAL|LUSTIG IST DAS ZIGEUNERLEBEN|MAEDLE RUCK RUCK RUCK|MAIENZEIT BANNET LEID|MEI MUATTER MAG MI NET|MEIN MAEDEL HAT EINEN ROSENMUND|MIT DEM PFEIL DEM BOGEN|MORGEN MUSS ICH FORT VON HIER|MUSS I DENN MUSS I DENN ZUM STAEDELE HINAUS|NACH SUEDEN NUN SICH LENKEN|NUN ADE DU MEIN LIEB HEIMATLAND|NUN WILL DER LENZ UNS GRUESSEN|NUN WOLLEN WIR SINGEN DAS ABENDLIED|O ALTE BURSCHENHERRLICHKEIT|O DU LIEBER AUGUSTIN|O DU LIEBS AENGELI|ROSESTOCK HOLDERBLUEH|SAH EIN KNAB EIN ROESLEIN STEHN|SCHAEFER SAG WO TUST DU WEIDEN|SCHLAF HERZENSSOEHNCHEN|SCHOEN IST DIE WELT|SCHWESTERLEIN SCHWESTERLEIN|'S ISCH AEBE N E MOENSCH UF AERDE|STEHN ZWEI STERN AM HOHEN HIMMEL|UEBER DIE HEIDE GEHT MEIN GEDENKEN|UFM BERGLI BIN I G'SAESSE|UND IN DEM SCHNEEGEBIRGE|UND JETZO KOMMT DIE NACHT HEREIN|UND WIEDER BLUEHET DIE LINDE|UNSER LEBEN GLEICHT DER REISE|VERLASSEN VERLASSEN BIN I|VERSTOHLEN GEHT DER MOND AUF|VIEL FREUDEN MIT SICH BRINGET|VO LUZAERN UF WAEGGIS ZUE|WACH AUF MEINS HERZENS SCHOENE|WAS FRAG' ICH VIEL NACH GELD UND GUT|WAS HAB' ICH DENN MEINEM FEINSLIEBCHEN GETAN|WEISS MIR EIN SCHOENES ROESELEIN|WEM GOTT WILL RECHTE GUNST ERWEISEN|WENN ALLE BRUENNLEIN FLIESSEN|WENN DER FRUEHLING KOMMT|WENN DER TOPF ABER NUN EIN LOCH HAT|WENN DIE BETTELLEUTE TANZEN|WENN DIE BUNTEN FAHNEN WEHEN|WENN HIER EEN POTT MIT BOHNEN STEIHT|WENN ICH EIN VOEGLEIN WAER|WENN MER SONNTAGS IN DIE KIRCHE GEHN|WENN'S MAILUEFTERL WEHT|WER HAT DIE BLUMEN NUR ERDACHT|WER RECHT IN FREUDEN WANDERN WILL|WIA LUSTI IS IM WINTER|WIE KOMM ICH DENN ZUR TUER HEREIN / Brahms Johannes|DE POOZ ERENN)|WIE LIEBLICH SCHALLT|WIR SIND DURCH DEUTSCHLAND GEFAHREN|WIR TANZEN IM MAIEN|WO E KLEINS HUETTLE STEHT|WOHLAN DIE ZEIT IST KOMMEN|WOHLAUF DIE LUFT GEHT FRISCH UND REIN|WOHLAUF IN GOTTES SCHOENE WELT|Wohlauf noch getrunken|Z BASEL AN MIM RHI

Anbieter: Notenbuch
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Das Buch der Volkslieder
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ABEND WIRD ES WIEDER|ACH BITT'RER WINTER|ACH ELSLEIN LIEBES ELSLEIN MEIN / Newsidler Hans|ACH MAEDCHEN NUR EINEN BLICK|ACH MODR ICH WELL EN DING HAN|ACH WIE IST'S MOEGLICH DANN|ADE ZUR GUTEN NACHT|AENNCHEN VON THARAU|ALLE VOEGEL SIND SCHON DA|ALLEWEIL KA MER NET LUSTIG SEI|ALL MEIN GEDANKEN DIE ICH HAB|ALS WIR JUENGST IN REGENSBURG WAREN|AM BRUNNEN VOR DEM TORE|AN DER SAALE HELLEM STRANDE|AN EINEM SOMMERMORGEN|AUF AUF IHR WANDERSLEUT|AUF AUF ZUM FROEHLICHEN JAGEN|AUF DU JUNGER WANDERSMANN|BALD GRAS ICH AM NECKAR|BEGEGNET MIR MEI DIANDL|BEI EINEM WIRTE WUNDERMILD|BERESINA LIED|BIN EIN FAHRENDER GESELL|BRUEDERLEIN FEIN|BRUEDER REICHT DIE HAND ZUM BUNDE|BUAMA HEINT GEHT S LUSTIG ZUA|BUNT SIND SCHON DIE WAELDER|DA DRUNTEN IM TALE|DAS LIEBEN BRINGT GROSS FREUD|DAS WANDERN IST DES MUELLERS LUST|DAT DU MIN LEEVSTEN BUEST|DER MAI DER MAI DER LUSTIGE MAI|DER MAI IST GEKOMMEN|DER MOND IST AUFGEGANGEN|DER WINTER IST VERGANGEN|DES ABENDS DA KANN ICH NICHT SCHLAFEN GEHN|DIE GEDANKEN SIND FREI|DIE GUELDENE SONNE BRINGT LEBEN UND WONNE|DIE SONNE SCHEINT NICHT MEHR|DORT JENES BRUNNLEIN|DRUNTEN IM UNTERLAND|DU DU DALKETER JAGERSBUA|DU DU LIEGST MIR AM HERZEN|DU FRAGSCH MI WAER I BI|DURCHS WIESETAL GANG I JETZT NA|EI BUEBLA WENNST MICH SO GERN HAEST|Ein freies Leben fuehren wir|EIN JAEGER AUS KURPFALZ|EIN JAEGER LAENGS DEM WEIHER GING|ERLAUBE MIR FEINS MAEDCHEN|ES BUREBUEEBLI MAH I NID|ES DUNKELT SCHON IN DER HEIDE|ES ES ES UND ES|ES FIEL EIN REIF IN DER FRUEHLINGSNACHT|ES FREIT EIN WILDER WASSERMANN|ES GEHT EINE DUNKLE WOLK' HEREIN|ES IST EIN SCHNEE GEFALLEN|ES IST EIN SCHNITTER HEISST DER TOD|ES KANN JA NICHT IMMER SO BLEIBEN|ES KLAPPERT DIE MUEHLE AM RAUSCHENDEN BACH|ES SASS EIN SCHNEEWEISS VOEGELEIN|ES STEHT EIN BAUM IM ODENWALD|ES STEHT EIN LIND IN JENEM TAL|ES TAGET VOR DEM WALDE|ES WAR EIN KOENIG IN THULE|ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER|ES WOLLT EIN MAEGDLEIN TANZEN GEHN|ES ZOGEN DREI BURSCHEN|Fein sein beinander bleibn|FEINSLIEBCHEN DU SOLLST MIR NICHT BARFUSS GEHN|FREUT EUCH DES LEBENS|FRISCH AUF INS WEITE FELD|GANG RUEEF DE BRUNNE|GRUEN GRUEN GRUEN SIND ALLE MEINE KLEIDER|GRUESS GOTT DU SCHOENER MAIEN|GUTEN ABEND GUT NACHT|GUTE NACHT GUTE NACHT MEIN FEINES LIEB|GUTER MOND DU GEHST SO STILLE|HAB MEIN WAGE VOLLGELADE|HAB MIR MEIN WEIZEN AUFS BERGL GSAET|HEIDENROESLEIN|HEISSA KATHREINERLE|Heute An Bord|HINAUS IN DIE FERNE|HOCH VOM DACHSTEIN AN|HORCH WAS KOMMT VON DRAUSSEN REIN|I BIN A STEIRERBUA|ICH BIN DIE KLEINE NIENBURGERIN|ICH FAHR DAHIN|ICH GEHE UEBER BERG UND TAL|ICH GING DURCH EINEN GRASGRUENEN WALD|Ich ging emol spaziere|ICH HAB DIE NACHT GETRAEUMET|ICH HATT EINEN KAMERADEN|ICH WEISS NICHT WAS SOLL ES BEDEUTEN|IHREN SCHAEFER ZU ERWARTEN|IM AARGAU SIND ZWEU LIEBI|IM KRUG ZUM GRUENEN KRANZE|IM MAERZEN DER BAUER|IM SCHOENSTEN WIESENGRUNDE|IM WALD UND AUF DER HEIDE|IN EINEM KUEHLEN GRUNDE|INNSBRUCK ICH MUSS DICH LASSEN|ICH TUA WOHL|JETZT FAENGT DAS SCHOENE FRUEHJAHR AN|JETZT GANG I ANS BRUENNELE|JETZT KOMMEN DIE LUSTIGEN TAGE|JETZT KOMMT DIE FROEHLICHE SOMMERSZEIT|JETZT KOMMT DIE ZEIT|KEIN FEUER KEINE KOHLE|KEIN SCHOENER LAND IN DIESER ZEIT|KLINGE LIEBLICH KLINGE SACHT|KOMMT IHR G'SPIELEN|KUME KUM GESELLE MIN|LIEBCHEN ADE (WINTER ADE)|LORELEI|LUEGET VO BERG UND TAL|LUSTIG IST DAS ZIGEUNERLEBEN|MAEDLE RUCK RUCK RUCK|MAIENZEIT BANNET LEID|MEI MUTTER MAG MI NET|MEIN MAEDEL HAT EINEN ROSENMUND|Mit Dem Pfeil Und Bogen|MORGEN MUSS ICH FORT VON HIER|MUSS I DENN MUSS I DENN ZUM STAEDELE HINAUS|NACH SUEDEN NUN SICH LENKEN|NUN ADE DU MEIN LIEB HEIMATLAND|NUN WILL DER LENZ UNS GRUESSEN|NUN WOLLEN WIR SINGEN DAS ABENDLIED|O ALTE BURSCHENHERRLICHKEIT|O DU LIEBER AUGUSTIN|O DU LIEBS AENGELI|ROSESTOCK HOLDERBLUEH|SAH EIN KNAB EIN ROESLEIN STEHN|SCHAEFER SAG WO TUST DU WEIDEN|SCHLAF HERZENSSOEHNCHEN|SCHOEN IST DIE WELT|SCHWESTERLEIN SCHWESTERLEIN|S ISCH AEBE N E MOENSCH|STEHN ZWEI STERN AM HOHEN HIMMEL|UEBER DIE HEIDE GEHT MEIN GEDENKEN|UF M BERGLI BIN I G SAESSE|UND IN DEM SCHNEEGEBIRGE|UND JETZO KOMMT DIE NACHT HEREIN|UND WIEDER BLUEHET DIE LINDE|UNSER LEBEN GLEICHT DER REISE|VERLASSEN VERLASSEN BIN I|VERSTOHLEN GEHT DER MOND AUF|VIEL FREUDNE MIT SICH BRINGET|VO LUZAERN UF WAEGGIS ZUE|WACH AUF MEINS HERZENS SCHOENE|WAS FRAG ICH VIEL NACH GELD UND GUT|WAS HAB ICH DENN MEINEM FEINSLIEBCHEN GETAN|WEISS MIR EIN SCHOENES ROESELEIN|WE DUMM ICH DANN DE POOZ ERENN|WEM GOTT WILL RECHTE GUNST ERWEISEN|WENN ALLE BRUENNLEIN FLIESSEN|WENN DER FRUEHLING KOMMT|WENN DER TOPF ABER NUN EIN LOCH HAT|WENN DIE BETTELLEUTE TANZEN|WENN DIE BUNTEN FAHNEN WEHEN|WENN HIER EEN POTT MIT BOHNEN STEIHT|WENN ICH EIN VOEGLEIN WAER|WENN MER SONNTAGS IN DIE KIRCHE GEHN|WENN'S MAILUEFTERL WEHT|WER HAT DIE BLUMEN NUR ERDACHT|WER RECHT IN FREUDEN WANDERN WILL|WIA LUSTI IS IM WINTER|WIE KOMM ICH DENN ZUR TUER HEREIN / Brahms Johannes|WEI LIEBLICH SCHALLT|WINTER ADE|WIR SIND DURCH DEUTSCHLAND GEFAHREN|WIR TANZEN IM MAIEN|WO E KLEINS HUETTLE STEHT|WOHLAN DIE ZEIT IST KOMMEN|WOHLAUF DIE LUFT GEHT FRISCH UND REIN|WOHLAUF IN GOTTES SCHOENE WELT|Wohlauf noch getrunken|Z BASEL AN MIM RHI

Anbieter: Notenbuch
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Karl Heinrich Bauer Worte zu Seinem Gedenken
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Heinrich Bauer Worte zu Seinem Gedenken ab 54.99 EURO Ansprachen gehalten am 12. Juli 1978. Auflage 1978

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Das Geheimnis der Vergangenheit
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während sonst mit seinem Namen oft Zukunft und Hoffnung verbunden werden, widmet sich Jürgen Moltmann in diesem Buch der anderen Seite, nämlich Vergangenheit und Erinnerung: Was ist Vergangenheit? Was vergeht, und was vergeht nicht? Gibt es ein lebensnotwendiges Vergessen? In welche Tiefen des Lebens führt uns das Gedenken? In den Beiträgen geht es um die Vergebung der Sünden und die Heilung von Kränkungen (Geiko Müller-Fahrenholz), um die Erinnerungen von Opfern und Tätern (Miroslav Volf), um Beziehungserfahrungen und Körpergedächtnis (Joachim Bauer), um die transformative Kraft des Erinnerns und die deutsche Vergangenheit, die nicht vergeht (Aleida Assmann), um Erinnern und Vergessen, Entschuldigen und Vergeben, um Loslassen und Anfangen und um die Apokalypse der Vergangenheit (Jürgen Moltmann).

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot