Angebote zu "Jürgen" (11 Treffer)

Das Beste (Gedenk-Edition) (Jürgen Marcus)
17,99 € *
zzgl. 6,99 € Versand

Jürgen Marcus - Das Beste (Gedenk-Edition)

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Schwierigkeiten mit dem Gedenken als eBook Down...
54,99 €
Sale
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Schwierigkeiten mit dem Gedenken:Auseinandersetzungen mit der nationalsozialistischen Vergangenheit Jurgen Dittberner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Genozid und Gedenken als Buch von Jürgen Zimmer...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Genozid und Gedenken:Namibisch-deutsche Geschichte und Gegenwart. 1., Aufl. Jürgen Zimmerer, Reinhart Kassler, Jan B Gewald, Janntje Böhlke-Itzen, Malte Jaguttis

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das Beste (Gedenk-Edition)
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Beste (Gedenk-Edition): Marcus,Jürgen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Merci Chérie – Die schönsten Lieder und Chanson...
18,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Die CD zur gleichnamigen großen Konzerttournee mit den schönsten Liedern und Chansons von Udo Jürgens. Die musikalischen Sternstunden von Udo Jürgens (1934-2014) sind unvergessen und hier leben sie weiter: Vier Star-Solisten aus dem Erfolgs-Musical ´´Ich war noch niemals in New York´´ gedenken dem verstorbenen Jahrhundert-Entertainer mit einem Konzert, das sämtliche Facetten seines Schaffens aufnimmt. Ab März 2017 sind die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens, präsentiert mit Live-Band, in 30 deutschen Städten zu erleben. Exakt 50 Jahre ist es her, dass Udo Jürgens als erster Österreicher mit dem Titel ´´Merci Chérie´´ den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewonnen hat. Ein Stück, in dem er sich beim Abschied für die schöne Zeit und all die positiven Augenblicke bedankt. 2014 wurde der endgültige Abschied von diesem Ausnahmekünstler leider zur Realität. Durch das Erfolgs-Musical ´´Ich war noch niemals in New York´´, an dessen Entstehung er noch selbst mitgewirkt hat, wird bereits sein Lebenswerk gewürdigt. Nun präsentieren vier Star-Solisten aus der Produktion ihre ganz persönliche Hommage an Udo Jürgens in einem Konzert, das nach einem seiner erfolgreichsten Hits benannt wurde: ´´MERCI CHÉRIE´´.

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Das Geheimnis der Vergangenheit
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während sonst mit seinem Namen oft Zukunft und Hoffnung verbunden werden, widmet sich Jürgen Moltmann in diesem Buch der anderen Seite, nämlich Vergangenheit und Erinnerung: Was ist Vergangenheit? Was vergeht, und was vergeht nicht? Gibt es ein lebensnotwendiges Vergessen? In welche Tiefen des Lebens führt uns das Gedenken? In den Beiträgen geht es um die Vergebung der Sünden und die Heilung von Kränkungen (Geiko Müller-Fahrenholz), um die Erinnerungen von Opfern und Tätern (Miroslav Volf), um Beziehungserfahrungen und Körpergedächtnis (Joachim Bauer), um die transformative Kraft des Erinnerns und die deutsche Vergangenheit, die nicht vergeht (Aleida Assmann), um Erinnern und Vergessen, Entschuldigen und Vergeben, um Loslassen und Anfangen und um die Apokalypse der Vergangenheit (Jürgen Moltmann).

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Allerseelen
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gedenken der Toten hat im Christentum vielfältigen Ausdruck gefunden. Vor allem das wichtigste Jahresgedächtnis der Verstorbenen in der abendländischen Kirche, der Gedenktag Allerseelen am 2. November, gibt exemplarisch Einblick in Theologie und Feier christlicher Totenmemoria. Die Studie zeichnet die Entstehung und Entwicklung dieses Gedenktages bis zum Vorabend des 2. Vatikanischen Konzils nach. Im Horizont soziokultureller und mentalitätsgeschichtlicher Wandlungen sowie auf einer breiten Quellenbasis untersucht sie die liturgische Feier und das volksfromme Brauchtum von Allerseelen und befragt sie nach ihren theologischen Grundlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wiener Friedhöfe
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wien ist eine Stadt der Friedhöfe. Wer bereit ist, diesen Arealen des Gedenkens die Ehre zu geben, wird mit reichhaltigen Erfahrungen belohnt. Auf die Reise zu gehen bedeutet, gewohntes Terrain zu verlassen. Die exemplarische Entdeckungsreise des Autors mag Anreize geben, Wien auf völlig neue Weise zu begegnen. Umrahmt wird das Experiment durch geschichtliche Komponente und gewonnene Erkenntnisse. Der reichhaltige Bildteil ergänzt den Text durch Impressionen der geschilderten Friedhöfe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Zentralfriedhofs-Führer
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wiener Zentralfriedhof eignet sich hervorragend zum Flanieren, zum Innehalten vom Trubel des Alltags und Berufslebens. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen zweitgrößten Friedhof Europas zu entdecken. Die meisten Touristen und Friedhofsgänger beschränken sich auf die Ehrengräber, als hätte der Zentralfriedhof sonst nichts zu bieten. Aber so ist es nicht und kann es freilich nicht sein! Jeder Friedhofsbesucher kann den Zentralfriedhof auf individuelle Weise entdecken, und ich möchte mit diesem Friedhofsführer Anregungen zu individuellen Entdeckungsreisen geben. Ich wohne seit 1998 in der Nähe des Wiener Zentralfriedhofes. Es hat sich mit den Jahren ergeben, dass ich ein immer stärkeres Interesse für diesen imposanten Friedhof entwickelte. Nicht wenige Touristen tummeln sich zu allen Jahreszeiten an konzentrierten Punkten. Gleichzeitig entgehen diesen Spaziergängern die zahlreichen entdeckenswerten Aspekte, welche diesen Friedhof so bemerkenswert machen. Mit diesem Zentralfriedhofsführer möchte ich meinen Lesern einerseits die wichtigsten Abteilungen und sehenswerten Einrichtungen des Friedhofes nahe bringen. Andererseits gehe ich gemeinsam mit Ihnen fünf Routen, welche an vielen von Touristen und normalen Friedhofsgängern nicht bekannten Punkten des Friedhofes vorbeiführen, die nicht nur entdeckenswert sind, sondern zu einem längeren Verweilen und zum Nachdenken einladen. Jede dieser Routen kann freilich adaptiert werden, sodass eine individuelle Note entstehen mag. Machen Sie sich auf und entdecken Sie den Wiener Zentralfriedhof auf ungewöhnliche Art und Weise. Wenn Sie sämtliche fünf Routen egal in welcher Reihenfolge, und ganz im Sinne Ihrer individuellen Vorstellungen abgehen, dann haben Sie viele wertvolle Ingredienzien des Wiener Zentralfriedhofes entdeckt. Angefangen vom buddhistischen Friedhof über den Babyfriedhof, die russisch-orthodoxe Abteilung, den Park der Ruhe und Kraft, bis zu Soldatengräbern, Gräbern im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, dem neujüdischen Friedhof, dem israelitischen Friedhof, dem evangelischen Friedhof, und vielen weiteren bedeutsamen Plätzen. Es würde mich sehr freuen, wenn durch diesen Wiener Zentralfriedhofsführer viele Menschen den imposanten Friedhof auf individuelle Weise und also auch abseits von den üblichen Trampelpfaden - entdecken, und wer weiß, vielleicht begegnen wir uns ja eines Tages, und plaudern ein wenig miteinander

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot