Angebote zu "Königs" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Maximilian I.
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Romantiker, Schuldner - und Begründer eines WeltreichesWie Kaiser Maximilian I (1459-1519) in die Geschichte eingingIm Rückblick hat er alles richtig gemacht: Durch seine eigenen Heiraten und jene seiner Kinder und Enkelkinder hat er Ungarn und Böhmen, Spanien und die Niederlande für Habsburg "erobert", durch Tricks bei der Königswahl und der Kaiserkrönung sowie mit Unterstützung durch den Bankier Jakob Fugger hat er die Vorherrschaft des Hauses Österreich im Heiligen Römischen Reich für Jahrhunderte gesichert - und durch Kunst und Literatur sich selbst als "letztem Ritter" ein bleibendes Andenken verliehen. Denn er wusste: "Wer im Leben nicht für sein Gedenken sorgt, der hat nach seinem Tod kein Gedenken und dieser Mensch wird mit dem Glockenton vergessen."Zum 500. Todestag Maximilians 2019 schildert die Historikerin Sabine Weiss, die sich ein Forscherleben lang mit der Geschichte dieses Monarchen beschäftigt hat, sein bewegtes Leben. Das 400 Seiten starke und reich bebilderte Buch bietet neue Erkenntnisse, insbesondere zur Geschichte der literarischen und künstlerischen Werke, die Maximilian verfasst oder in Auftrag gegeben hat. Aus dem Itinerar Maximilians ergibt sich beispielsweise unzweifelhaft die Vorbildwirkung der Fresken auf Schloss Runkelstein bei Bozen für Maximilians Grabmal sowie für sein Werk Theuerdank, während Maximilians Thriumpfzug sich stark an einem Thriumpfzug des Königs von Cochin in Indien orientierte, den der Tiroler Balthasar Sprenger 1508 in einem von Hans Burgkmair illustrierten Buch beschrieben hatte. Auch zwei am berühmten Goldenen Dachl in Innsbruck abgebildete Personen konnte sie schlüssig historischen Personen zuordnen.Tipps:12. Januar 2019: 500. Todestag von Kaiser MaximilianDie umfassende Monografie mit neuen ErkenntnissenErstklassiges Bildmaterial

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Messen für Frauenchor, 1 Audio-CD
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Engelsstimmen. Beide hier eingespielten Messen von Michael Haydn (1737-1806) entstanden anlässlich des Tages der unschuldigen Kinder (gefeiert am 28. Dezember im Gedenken an den Kindermord des Königs Herodes), an dem die Salzburger Kapellknaben sich ohne Beteiligung von Männer-Unterstimmen in der Messe hören lassen durften. Als Ergänzung erklingt die Missa in f von Hans Kössler (1853-1926), ebenfalls für Frauenchor.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Maximilian I.
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Romantiker, Schuldner - und Begründer eines WeltreichesWie Kaiser Maximilian I (1459-1519) in die Geschichte eingingIm Rückblick hat er alles richtig gemacht: Durch seine eigenen Heiraten und jene seiner Kinder und Enkelkinder hat er Ungarn und Böhmen, Spanien und die Niederlande für Habsburg "erobert", durch Tricks bei der Königswahl und der Kaiserkrönung sowie mit Unterstützung durch den Bankier Jakob Fugger hat er die Vorherrschaft des Hauses Österreich im Heiligen Römischen Reich für Jahrhunderte gesichert - und durch Kunst und Literatur sich selbst als "letztem Ritter" ein bleibendes Andenken verliehen. Denn er wusste: "Wer im Leben nicht für sein Gedenken sorgt, der hat nach seinem Tod kein Gedenken und dieser Mensch wird mit dem Glockenton vergessen."Zum 500. Todestag Maximilians 2019 schildert die Historikerin Sabine Weiss, die sich ein Forscherleben lang mit der Geschichte dieses Monarchen beschäftigt hat, sein bewegtes Leben. Das 400 Seiten starke und reich bebilderte Buch bietet neue Erkenntnisse, insbesondere zur Geschichte der literarischen und künstlerischen Werke, die Maximilian verfasst oder in Auftrag gegeben hat. Aus dem Itinerar Maximilians ergibt sich beispielsweise unzweifelhaft die Vorbildwirkung der Fresken auf Schloss Runkelstein bei Bozen für Maximilians Grabmal sowie für sein Werk Theuerdank, während Maximilians Thriumpfzug sich stark an einem Thriumpfzug des Königs von Cochin in Indien orientierte, den der Tiroler Balthasar Sprenger 1508 in einem von Hans Burgkmair illustrierten Buch beschrieben hatte. Auch zwei am berühmten Goldenen Dachl in Innsbruck abgebildete Personen konnte sie schlüssig historischen Personen zuordnen.Tipps:12. Januar 2019: 500. Todestag von Kaiser MaximilianDie umfassende Monografie mit neuen ErkenntnissenErstklassiges Bildmaterial

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Elya - Die Nebel von Asceltis, Die Geburt
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Überall im Königreich Scent sterben die Bäume des Lebens, ihre Blätter verdorren und ihre Früchte verfaulen ... Schon seit vielen Jahren hatte kein Baum mehr die Kraft, eine Sylve zu erzeugen. Einst einigte sich König Corween mit den Stämmen des Nordens und versprach dem großen Druiden Nordjj seine Tochter Lyenn als Geisel für den Frieden. Erwal, sein ältester Sohn konnte sich damit nicht abfinden, vergoss das Blut der Arden für seine Schwester und wurde daraufhin verbannt. Als König Corween unter mysteriösen Umständen stirbt, wird Yslain, der jüngste Sohn zum Nachfolger ernannt. Erwal kommt aus der Verbannung zurück, um vordergründig den sterblichen Überresten seines Vaters zu gedenken. Bei der Zeremonie, bei der der Lebenssamen des Königs auf den Wurzeln des Baum des Lebens verteilt werden soll, kommt es zur tödlichen Auseinandersetzung zwischen den Brüdern. Während der Klan der Arden sich entzweit, gebärt der heilige Baum inmitten von Blut und Gewalt erneut.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Wilhelm II. - Kaiser, König, Kirchenmann
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren rückt auch das umstrittene Bild des letzten preußischen Königs und deutschen Kaisers in den Blick. Der vorliegende Band ergänzt und präzisiert die Fokussierung auf den Staatsmann und Politiker mit 8 Beiträgen zu Wilhelm II. als Kirchenmann im Umfeld der evangelischen Kirchen Preußens, zumal der preußischen Unionskirche, deren weltliches Oberhaupt („summus episcopus“) er war. Aber mit seiner Orientreise von 1898 und dem damit verfolgten Konzept wies der Kaiser auchweit über Preußen hinaus.Die Autoren knüpfen an die umfangreiche Biographie John C. G. Röhls an, die einen niemals zur Reife kommenden Herrscher zeichnet. Zugleich werden biographische Lücken über Wilhelm II. geschlossen (etwa zu seiner Bedeutung in den Regionen) sowie Fehlurteilekorrigiert über seinen Einfluss in der Kirchenbaudiskussion der Epoche oder die Rolle, die Adolf von Harnack als sein Ratgeber spielte. Insgesamt ist der Band eine Brücke zwischen Kirchen- und Säkulargeschichtsschreibung im Blick auf eine Person, die zugleich abstößt und anzieht, kaum aber gleichgültig lässt.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Kaltenstadler, W: Ludwig II. König der Herzen
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zahlreiche Bücher sind über König Ludwig II. erschienen mit einer Bildfülle seiner Schlösser und Motiven aus seinen Lebensphasen. Bei der Illustration zu diesem Buch wurde ein neuer Weg gegangen, Episoden aus dem Leben und Wirken des Monarchen in künstlerischen Zeichnungen darzustellen. Damit ist Phantasie des Lesers weiter Raum geöffnet. Der Autor Professor Dr. Wilhelm Kaltenstadler hat in seinem 2010 erschienenen Bch 'Ludwig II - Preussen - Bismarck' die politischen Dimensionen des Königs aus vielen, auch französichen, Quellen beleuchtet. Im vorliegenden Werk widmet sich der Autor Ludwigs Weiterleben im Mythos und bezieht sich auch auf seine königstreuen Bewunderer. Nicht nur in historischer Verehrung, sondern in einem über alle Zeiten hinweg bestehenden Gedenken, das die Herzen berührt, zeigt sich die emotionale Verehrung von König Ludwig II. Der Autor schreibt über die Ereignisse und Entwicklungen des Ludwig-Bildes nach Ludwigs Tod 1886. Wie noch kein literarisches Werk vor ihm, nimmt er Stellung zu seinem Weiterleben im Mythos. Die Schlussbetrachtung: Der Medienstar - 'König der Herzen' nimmt wieder auf diesen Titel Bezug, womit der Kreis sich schliesst. Es finden sich Standard-Kapitel wie z.B. 'Ludwig und die Frauen' und 'Ludwig und Richard Wagner'. Themen sind behandelt, die zum tragischen Ende des Königs Bezug haben: 'Ludwig II. und seine Krankheit', 'Kabale, Intrigen und Entmündigung?', 'Ludwigs Verhaftung - Entmündigung' - 'Ludwigs letzter Tag - der ungeklärte Tod', 'Ludwigs Ende - Dichtung oder Wahrheit?'. Die Illustrationen stammen vom Berliner Architekten Michael Glowasz, Sohn des bekannten Ludwig II.-Autors Peter Glowasz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Wilhelm II. - Kaiser, König, Kirchenmann
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren rückt auch das umstrittene Bild des letzten preussischen Königs und deutschen Kaisers in den Blick. Der vorliegende Band ergänzt und präzisiert die Fokussierung auf den Staatsmann und Politiker mit 8 Beiträgen zu Wilhelm II. als Kirchenmann im Umfeld der evangelischen Kirchen Preussens, zumal der preussischen Unionskirche, deren weltliches Oberhaupt („summus episcopus“) er war. Aber mit seiner Orientreise von 1898 und dem damit verfolgten Konzept wies der Kaiser auch weit über Preussen hinaus. Die Autoren knüpfen an die umfangreiche Biographie John C. G. Röhls an, die einen niemals zur Reife kommenden Herrscher zeichnet. Zugleich werden biographische Lücken über Wilhelm II. geschlossen (etwa zu seiner Bedeutung in den Regionen) sowie Fehlurteile korrigiert über seinen Einfluss in der Kirchenbaudiskussion der Epoche oder die Rolle, die Adolf von Harnack als sein Ratgeber spielte. Insgesamt ist der Band eine Brücke zwischen Kirchen- und Säkulargeschichtsschreibung im Blick auf eine Person, die zugleich abstösst und anzieht, kaum aber gleichgültig lässt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Napoleon
1,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ich hatte den Brief meines Onkels wohl hundertmal gelesen und konnte ihn fast auswendig. Und doch zog ich ihn jetzt, auf dem Schiffe, wieder aus der Tasche, um ihn nochmals mit grösster Aufmerksamkeit durchzulesen, als wäre es das erstemal. Die gezierten, spitzigen Schriftzüge mochten von der Hand eines Landadvokaten herrühren, und die Adresse lautete: Monsieur Louis de Laval, zu Händen des Mr. William Hargreaves, Wirt zum grünen Mann in Ashford, Kent. Mein Quartiergeber bezog nämlich grosse Mengen geschmuggelten Branntweins von der normannischen Küste; und durch Schmuggler hatte auch dieser Brief heimlich den Weg zu ihm gefunden. »Mein lieber Neffe,« so las ich, »jetzt, da Dein Vater tot ist, und Du in der Welt allein stehst, wirst Du unseren alten Familienzwist wohl nicht weiterzuführen gedenken. Zur Zeit der grossen Unruhen stellte sich Dein Vater an die Seite des Königs, mich aber zog es zu dem Volke hin. Was weiter geschah ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Wilhelm II. - Kaiser, König, Kirchenmann
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren rückt auch das umstrittene Bild des letzten preußischen Königs und deutschen Kaisers in den Blick. Der vorliegende Band ergänzt und präzisiert die Fokussierung auf den Staatsmann und Politiker mit 8 Beiträgen zu Wilhelm II. als Kirchenmann im Umfeld der evangelischen Kirchen Preußens, zumal der preußischen Unionskirche, deren weltliches Oberhaupt („summus episcopus“) er war. Aber mit seiner Orientreise von 1898 und dem damit verfolgten Konzept wies der Kaiser auch weit über Preußen hinaus. Die Autoren knüpfen an die umfangreiche Biographie John C. G. Röhls an, die einen niemals zur Reife kommenden Herrscher zeichnet. Zugleich werden biographische Lücken über Wilhelm II. geschlossen (etwa zu seiner Bedeutung in den Regionen) sowie Fehlurteile korrigiert über seinen Einfluss in der Kirchenbaudiskussion der Epoche oder die Rolle, die Adolf von Harnack als sein Ratgeber spielte. Insgesamt ist der Band eine Brücke zwischen Kirchen- und Säkulargeschichtsschreibung im Blick auf eine Person, die zugleich abstößt und anzieht, kaum aber gleichgültig lässt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot