Angebote zu "Spätes" (11 Treffer)

Spätes Gedenken. Ein Geschichtsverein erinnert ...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätes Gedenken. Ein Geschichtsverein erinnert sich seiner ausgeschlossenen:Ein Geschichtsverein erinnert sich seiner ausgeschlossenen jüdischen Mitglieder. 1., Aufl.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Tannenberg - Grunwald - Zalgiris 1410: Krieg un...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schlacht bei Tannenberg (poln. Grunwald, lit. algiris), die 1410 die Vormachtstellung des Deutschen Ordens im Ostseeraum beendete, spielte für das polnisch-deutsche Verhältnis im 19. und 20. Jahrhundert eine entscheidende, geradezu beherrschende Rolle. Aus Anlass des 600-jährigen Gedenkens an diese Schlacht kamen polnische, deutsche, litauische, weißrussische und auch französische Historiker in Wilna/Vilnius zusammen, um dieses Großereignis in den Kontext seiner Zeit zu stellen und von interessegeleiteten Entstellungen zu befreien. Die Ergebnisse der Tagung werden nun in einem Sammelband zu Krieg und Frieden im späten Mittelalter präsentiert. Es wird nicht nur dargestellt, wie sehr der Westen die Situation in Ostmitteleuropa um 1400 beobachtete und in das Geschehen eingriff, sondern auch, wie Kriege in jener Zeit geführt und Schlachten geschlagen wurden und wie wir heute davon wissen können. Was geschah wirklich auf dem Schlachtfeld von Tannenberg und weshalb? Von einem hasserfüllten Dauerzustand des Krieges zwischen Polen und Deutschen konnte keineswegs die Rede sein, vielmehr von schneller, durchaus gegenseitiger Akkulturation. Die langwirkende Erinnerung, die je nach Beteiligung und Interesse stark oder schwach sein konnte, hat bis in die Gegenwart regelrechte Konjunkturen durchlaufen. Dass sich alle Anwesenden zwar in der Sache einig waren, methodisch zuweilen jedoch unterschiedliche Vorstellungen haben, macht die um eine Zusammenfassung und einen Index ergänzten Kolloquiumsakten besonders interessant.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Lonnie Donegan - Lonnie Donegan Meets Leinemann...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Made In Germany) 25 Titel 1974 und 1976 - digipac. ,- The 1. nationale Ragtime, Rock & Skiffle Gruppe LEINEMANN trifft die englisch Elivis, der ´King Of Skiffle´, Herr LONNIE DONEGAN. Das alles in den Jahren 1974 und 1976. Unter der Überschrift ´Donegan trifft Leinemann´ gingen sie auf Tournee und nahmen zwei sehr erfolgreiche Alben auf - ´Lonnie Donegan trifft Leinemann´ und ´Lonnie Donegan trifft Leinemann - Land Straßen´. Zwischen dem musikalischen Mastermind und dem Waschbrettvirtuosen Ulf Krüger und Lonnie Donegan sind eine jahrzehntelange Freundschaft entstanden. Und so ist es dass Ulf Krüger, ein riesiger Fan von Lonnie Donegan, ein paar Aufnahmen für und mit seinem Idol. Donegan war begeistert, als er hörte. nimmt und sagt: ´Lasst uns diesen Ulf freilassen!´ ,- Sadly it shouldn´t der ´King Of Skiffle´ starb an einem Herzinfarkt an den Folgen eines 11.03.2002 kurz vor seinem Auftritt im London Royal Albert Hall bei einem Konzert zum Gedenken an den Beatle George Harrison (´Konzert für George´). Heute, viele Jahre später, hat Ulf Krüger die öffnete sein Archiv und gab uns drei bisher unveröffentlichte Aufnahmen von und mit Lonnie Donegan, darunter ein Duett mit dem unvergessener Großmeister des Skiffle, das Genre, das die Musik verändert hat. Welt in den frühen 1960er Jahren und wurde zur Wiege der europäischen Beatmusik.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Grundriss Philosophie des Humanismus und der Re...
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein neues Standardwerk zur Renaissancephilosophie, das entlang dem Fächerkanon der humanistischen Gelehrten, den studia humanitatis, gegliedert ist: Sprache (Grammatik, Dialektik, Rhetorik), Ethik, Politik, Historik, Poetik. Hinzu kommen ein Kapitel zur Naturtheorie sowie eines über die Liebe, die ein Grundthema der Renaissance war. Drei gesonderte Abschnitte zu Francesco Petrarca, Nicolaus Cusanus und Marsilio Ficino runden das Werk ab. Zu Beginn seiner Abhandlung ´Über das einsame Leben´ (De vita solitaria) schreibt Francesco Petrarca 1346: ´Niemand schafft es, lange unter Wasser zu leben. Es ist unausweichlich, dass er auftaucht und das Antlitz, das er verbarg, offen zeigt.´ René Descartes dagegen,in seinen Cogitationes privatae, notiert dreihundert Jahre später: ´Wie die Komödianten (...) Masken anziehen, so schreite ich, der ich am Schauspiel dieser Welt (...) teilzunehmen gedenke, mit einer Maske bedeckt voran.´ - Einmal die offene, einmal die verdeckte Konfrontation: beiPetrarca ein Ich, das sich schrittweise erst aus dem mittelalterlich-scholastischen Gefüge herauswindet; bei Descartes ein selbstbewusstes, aber skeptisches Subjekt, das sich angesichts der Erfahrungen der Inquisition lieber verdeckt auf die Bühne des Theatrum mundi begibt. Zwischen diesen beiden Selbstentwürfen liegt eine komplexe geistesgeschichtliche Entwicklung, der Thomas Leinkauf in seiner großangelegten, materialreichen Studie zur Philosophie des Humanismus und der Renaissance zwischen 1350 und etwa 1600 detailliert nachgeht. Auf allerhöchstem Niveau, dabei die historischen Grundbedingungen wie die rasante Wissensentwicklung und Weltexploration, Protestantismus und Konfessionalisierung, aber auch Faktoren wie die Ausbreitung der Pest und die Rivalität zum kirchlich-scholastischen Denken im Blick behaltend, beschreibt das Werk die faszinierende, komplizierte, von gegensätzlichen Kräften und Denkschulen vorangetriebene Entwicklung hin zum modernen Denken. Eine Einleitung, ausführliche Register und eine Bibliographie erschließen das Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Luftkrieg im Raum Eisenach - Gotha - Hainich - ...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autoren: Eberhard Hälbig und Rainer Lämmerhirt, 224 Seiten mit 206 Fotos und Abbildungen. 2. Auflage 2013 Inhalt 1. Die Entwicklung des Luftkrieges über dem Deutschen Reich vom Sommer 1943 bis zum Kriegsende und dessen Wirkungen auf Westthüringen 8 2. Big Week 23 3. Die Briten 55 Bomber Command 55 Der Angriff auf Nürnberg 66 Erinnerung und Mahnung 78 Gedenken zum 65. Jahrestag 81 Die Katastrophe von Sättelstädt 84 4. Die Amerikaner 90 12. Mai 1944: Craula/Mihla und der Kampf ums Öl 90 Die späte Heimkehr 106 Gotha, 27. September 1944 114 ´´Wen interessiert das noch, wenn wir nicht mehr sind?´´ 121 Eisenacher Straße, 27. September 1944 127 7. Oktober 1944 - ein Schicksalstag für Eisenach 135 Hell from Heaven - 21. November 1944 142 Little Friends 149 5. Die alliierten Maschinen beherrschen den Luftraum 175 Das Wunder von Frankenroda 175 Luftangriffe bereiten die Bodenkämpfe vor 179 6. Deutsche - Abstürze und Abschüsse deutscher Maschinen 183 Absturz einer deutschen He 177 183 Abschuss einer Me 109 bei Schnellmannshausen 185 Anfang April 1945 tobten schwere Luftkämpfe über der Werra 187 Eine deutsche Me 109 bei Ütteroda 191 7. Bilanz 197 8. Anhang 200 Eingesetzte Flugzeugtypen RAF-Bomber 200 Britische Jagdflugzeuge 203 US-Bomber 204 US-Jagdflugzeuge 207 Deutsche Jagdflugzeuge 212 Quellennachweis/Verwendete Literatur 217 Aus dem Vorwort: Als Mitte der 90er Jahre mein Interesse für Luftkriegsgeschichte durch einen Abschnitt in Martin W. Bowmans Buch ´´GREAT AMERICAN AIR BATTLES of WW II´´ geweckt wurde, ahnte ich nicht, dass dies einmal zur Passion werden würde. In diesem Buch las ich etwas über Luftkämpfe im Werratal und anderen Orten, die ich kannte, Lauchröden, Herleshausen und Eisenach selbst. Ich begann Fragen zu stellen und fand schnell heraus, dass ich einen mächtigen Gegenspieler hatte: Die Zeit. Der Krieg war, Gott sei Dank, seit 50 Jahren vorbei. Viele Veteranen und Zeitzeugen waren bereits gestorben. Bei den noch Lebenden hatte die Zeit die Geschehnisse und die Erinnerung daran verklärt. Manche hatten etwas gehört oder konnten sich schwach an etwas erinnern, was man ihnen mal erzählt hatte. Und so war es nicht immer einfach aus dem Gehörten die Fakten herauszufinden. Die offizielle Quellenlage war ebenfalls sehr unterschiedlich. Die Lastigkeit dieses Buches zugunsten der Alliierten spiegelt sich darin wider. Bei den Amerikanern gab es die MACR-Berichte. Die sind überaus hilfreich, besonders wenn beschlagnahmte deutsche KU-Berichte anhängig sind. Auch die Engländer bieten eine Vielzahl von Quellen an. Bei den Deutschen wird es ausgerechnet in den letzten Kriegsmonaten, die gerade für unsere Gegend viele Ereignisse von abgestürzten deutschen Flugzeugen bereithält, sehr schwierig, beziehungsweise fast unmöglich, ohne den ´´Freund Zufall´´ gesicherte Daten herauszufinden. Mit dem Tausendjährigen Reich verschwanden auch die ´´Buchhalter´´ und ´´Statistiker´´ dieses Reiches. Während der Auflösung der nationalsozialistischen Strukturen kümmerte sich niemand mehr um Einzelschicksale. Ein Beispiel dafür ist der Flugzeugabsturz bei Ütteroda im April 1945. Dabei starb ein junger Mensch, den niemand zu kennen scheint, der keine Vergangenheit mehr hat. Auch er hatte eine Mutter und eine Familie, die nicht weiß, wo er geblieben ist. Viele gelten seit den Kämpfen um die Werralinie als vermisst und werden es wohl leider auch bleiben. Rainer Lämmerhirts Idee war es, aus dem umfangreichen Material, das ich mit Hilfe von Freunden, Zeit und Geld über die Jahre zusammengetragen hatte, dieses Buch zu verfassen. Ein Stück Thüringer Geschichte sollte so vor dem Vergessen bewahrt werden. Also machten wir uns an die Arbeit. Der Leser mag beurteilen, ob das gelungen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Eddie Cochran - The Ballads Of Eddie Cochran
16,95 €
Reduziert
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD-Album Digipak mit 40-seitigem Booklet, 35 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 80 Minuten • Mit Sittin´ In The Balcony, Eddie Cochran´s ersten Liberty-Single, einem Top20-Hit in den U.S.A. • Mit den oftmals übersehenen Balladen aus seinem ersten Liberty-Album, ´Singin´ To My Baby´. • Mit seinem posthum veröffentlichten Nummer-Eins-Hit aus Großbritannien, Three Steps To Heaven , bei dem er von den Crickets begleitet wurde. Die erste Zusammenstellung dieser Art! Das CD-Album The Ballads Of Eddie Cochran enthält auf einer einzigen Scheibe alle langsameren Songs von Eddie Cochran. Diese stimmungsvollen Balladen im Stil von Elvis liefern Halbstarken den perfekten Cruising-Soundtrack. Mit dabei sind Balladen aus Eddie Cochran´s früher ´Cochran Brothers´-Zeit, u.a. My Love To Remember, Dark Lonely Street und Half Loved sowie seine erste Liberty-Single, Sittin´ In The Balcony , ein Top20-Hit in den U.S.A. Die oftmals überhörten Balladen aus ´Singin´ To My Baby´, seinem einzigen Album für Liberty, sind ebenso mit von der Partie wie großartige Beispiele aus seinem späteren Karriereabschnitt, z.B. Teresa, Lonely, Hallelujah I Love Her So und I Remember. Natürlich haben wir auch die von Eddie Cochran´s Freundin Sharon Sheeley, einer talentierten Autorin, geschriebenen Balladen dazu gepackt: Lonely, Love Again,Think Of Me und Cherished Memories . Außerdem können Sie einige von Eddies letzten Aufnahmen hören, die seinen eigenen tragischen Tod auf unheimliche Weise vorausahnen lassen - Three Stars (im Gedenken an Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper) und sein posthum veröffentlichter Nummer-Eins-Hit aus Großbritannien, Three Steps To Heaven , bei dem Eddie von den Crickets begleitet wurde. Diese Zusammenstellung ist ein Muß!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Gedichte
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

- Westermühlen - Begegnung - Das Harfenmädchen - Lose - Wer je gelebt in Liebesarmen - Sprich, bist du stark - Abends - Gasel - Schließe mir die Augen beide - Abseits - Du willst es nicht in Worten sagen - Rote Rosen - Oktoberlied - Ein grünes Blatt - Ostern - Waldweg - Zur Nacht - O süßes Nichtstun - Die Kleine - Weiße Rosen - Lied des Harfenmädchens - Wohl rief ich sanft dich an mein Herz - Dämmerstunde - Die Stadt - In der Frühe - Hyazinthen - Im Herbste - Trost - Februar - März - April - Mai - Juli - Meeresstrand - Sommermittag - Die Nachtigall - Gedenkst du noch ? - Du warst es doch - Eine Frühlingsnacht - Einer Toten - O bleibe treu den Toten - Wie wenn das Leben wär nichts andres - In böser Stunde - Vor Tag - Lucie - Im Zeichen des Todes - Weihnachtabend - Schlaflos - Gartenspuk - Ein Sterbender - Beginn des Endes - Tiefe Schatten - Ein Leib und eine Seele - Größer werden die Menschen nicht - Crucifixus - Am Fenster lehn ich, müd erwacht - Constanze - Es ist ein Flüstern - Begrabe nur dein Liebstes! - Verloren - Nur heute ist, und morgen ist zu spät - Frauen-Ritornelle - Über die Heide - Geh nicht hinein - Komm laß uns spielen - Sturmnacht - Von Katzen - In Bulemanns Haus - Geschwisterblut - Knecht Ruprecht - Engel-Ehe - Halbe Arbeit - Beim Pfänderspiel - Gesegnete Mahlzeit - Nach Reisegesprächen - Im Herbste 1850 - Ein Epilog - 1. Januar 1851 - Gräber an der Küste - Abschied - Gräber in Schleswig - Und haben wir unser Herzoglein - Es gibt eine Sorte - 1864 - Welt-Lauf - Zur Taufe - Stoßseufzer - Zwischenreich - Für meine Söhne - Sprüche - Der Zweifel - Wir können auch die Trompete blasen - Der Lump - Der Beamte - An Klaus Groth - Spruch des Alters - An Agnes Preller - Friedlos bist du - Die Liebe - Lyrische Form - An Wilhelm Jensen - Ein Leichenstein - In schwerer Krankheit Wer bei der Lyrik Storms ausschließlich an Idyllen und versonnene Festtagsklänge denkt, übersieht den entschlossenen Tonfall, der gleichfalls mitschwingt: ´´Mein lieber Junge, man darf nicht in Erinnerungen schwelgen, wenn man für das Leben etwas leisten will. Vorwärts!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Fifi Mutzenbacher. Eine Porno-Parodie, Hörbuch,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer viele große Persönlichkeiten Wiens zu spät oder überhaupt erst nach ihrem Tode entdeckt werden, hat sich uns auch das dunkle Schicksal der Fifi Mutzenbacher, Urenkelin der berühmten Hernalser Lebedame gleichen Namens, erst offenbart, als das Mädel bereits in mannbaren Jahren war. Daß zu dieser Entdeckung ausgerechnet eine junge Amerikanerin berufen war und nicht ursprünglich ein Landsmann der kleinen Fifi, wirft ein bezeichnend trübes Licht auf die Gleichgültigkeit, mit der heute die Winer ihren Mitmenschen begegnen - nichts weit und breit mehr von jenem ´´goldenen Wienerherzen´´, das einst ganze Völkerstämme einander näherbringen sowie Mann und Frau immer wieder zu jener lustvollen Einheit verschmelzen konnte, die keine Grenzen kennt, außer jener der völligen sexuellen Erschöpfung.Aber es gibt auch Ausnahmen. Und so wollen wir an dieser Stelle eines wackeren Mannes gedenken, des Hernalser Heimatkundlers Dr. Otto Bleibtreu:Nach jahrelangem Suchen fand er endlich an einem grauen Spätnachmittag im November die Bestätigung für diese von ihm so hartnäckig verfochtene These. Sein Herz schlug schneller, als ihm in der Dämmerung des Pissoirs am Wiener Karlsplatz ein Mann mehrere wissenschaftliche Aufnahmen zeigte, die zwei nackte, engumschlungene Mädchenleiber darstellen. Erregt packte Bleibtreu da den Fremden an dessen Arm. Nicht locker ließ er, bis er die ganze Wahrheit erfahren hatte, und die war so unerhört, daß Bleibtreu beinahe vergessen hatte, seinen Hosenschlitz wieder zu schließen - besagte sie doch nicht mehr und nicht weniger, als daß das eine der Mädchen tatsächlich die Urenkelin jener berühmten Lebedame war, die Bleibtreu sich zu Objekt seiner Studien erwählt hatte. Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Helmut Qualtinger. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rebe/000089/bk_rebe_000089_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Bunkerführung
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausflüge Peenemünde - Eines Deiner großen Hobbys ist Geschichte? Am liebsten hast Du es, diese hautnah zu erleben und nicht nur darüber zu lesen? Dann bist Du bei Deiner Kultur Expedition auf Usedom genau richtig! ¶¶Deine Ganztagesexkursion entlang der Ostseeküste auf Usedom wird Dich an viele geheimnisvolle und geschichtsträchtige Orte führen. Deine Kulturexkursion führt Dich vorbei an verschiedenen Objekten des Größenwahns. ¶¶Deine Reise bei Ausflüge Peenemünde beginnt mit einer Führung durch das Historisch-Technische- Informationszentrum, bei der die Hintergründe der Forschung und Entwicklung der weltweit ersten weltraumfähigen Raketen und der Nachnutzung des Areals erläutert werden. Nach der Führung erhälst Du Zeit, Dich selbstständig im Museum umzusehen oder im Bistro einen Imbiss zu Dir zu nehmen. ¶¶Anschließend begibst Du Dich auf Spurensuche im Gelände. Dein erstes Ziel führt Dich in die ehemalige Wohnsiedlung der Arbeiter und Angestellten in Karlshagen des einstigen Forschungskomplexes. Nach einem kurzen Halt in der Gedenk- und Mahnstätte Karlshagen, unweit des ehemaligen Barackenlagers der Zwangsarbeiter, fahre nach Zinnowitz / Zempin. Hier stößt Du auf die betonierten Reste einer V1-Feldstellung. ¶¶Weiter geht es in Richtung der drei Kaiserbäder. Im Wald zwischen Ahlbeck und Heringsdorf errichteten die Nationalsozialisten 1933-34 eine Thingstätte. In „imposanter Naturkulisse´´ wurde versucht in den ersten Jahren nach Machtantritt einen neuen Thingkult zu etablieren. ¶¶Danach besuchst Du Mecklenburg-Vorpommerns größte Kriegsgräberstätte auf dem Golm. Nach einem weiteren kurzen Stop an der imposanten Flugzeughalle aus Beton auf dem Flugplatz Garz, führt uns die Spurensuche dann zum letzten Tagespunkt, der Eisenbahnhubbrücke Karnin, die im April 1945 vor dem Heranrücken der Roten Armee von der Wehrmacht gesprengt wurde.¶¶Sicherlich hat Deine Kultur Expedition an der Ostseeküste Usedoms viel Licht in die Geschichte gebracht und kannst Freunden und Familie begeistert von einem lehrreichen Tag berichten. Ausflüge Peenemünde - Erlebe zahlreiche Sehenswürdigkeiten in einer tollen Kombination!¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶In Peenemünde entstand ab 1936 das größte Rüstungsprojekt des „Dritten Reichs´´. In abgelegenen und streng geheimen Arealen entwickelten und produzierten Wissenschaftler und Militärs des NS-Regimes, die so genannten neuen „Wunderwaffen´´, die einen entscheidenden Kriegsvorteil erbringen sollten.¶Durch die Entwicklungen in Peenemünde war man technologisch in der Lage den Weltraum zu erreichen, doch zu welchem Preis? In der Raketenproduktion wurden unter menschenunwürdigen Bedingungen Zwangsarbeiter zunächst in Peenemünde und später, nach dem Bombardement der Alliierten im August 1943, in einem unterirdischen Stollensystem im Harz eingesetzt, wo eine Vielzahl von Ihnen den Tod fand. Auch durch die Anwendung der Fernwaffen die man in Peenemünde entwickelte, wurden unter den Zivilisten aus den Einsatzgebieten (u.a. London und Antwerpen) unzählige Ofer beklagt.

Anbieter: mydays
Stand: 29.05.2019
Zum Angebot