Angebote zu "Wolfgang" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

Professor Dr.-Ing. E.h. Dr.-Ing. Wolfgang Beitz...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Professor Dr.-Ing. E.h. Dr.-Ing. Wolfgang Beitz zum Gedenken ab 79.99 € als Taschenbuch: Sein Wirken und Schaffen. Softcover reprint of the original 1st ed. 1998. Softcover Repri. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Heinz Schenk: Der Fluch des Bembels, Hörbuch, D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Hörbuch zum Gedenken an Heinz Schenk enthält ein Interview aus dem Jahr 1995 mit folgendem Inhalt: 21 Jahre lang und in 146 Sendungen war er der Garant für deutsche Gemütlichkeit unter hessischer Flagge. Heinz Schenk war der Wirt vom "Blauen Bock" und seitdem lebt er unter dem Fluch des Bembels. Schenk, inzwischen 70 Jahre alt, unterbricht sein Rentnerdasein, wie er selbst sagt, immer wieder heimtückisch. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Wolfgang Heim, Heinz Schenk. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000395/bk_swrm_000395_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die zwei Türme: Der Herr der Ringe 2, Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bund ist zerbrochen und die Wege der Gefährten trennen sich. Nachdem Frodo und Sam sich alleine auf den Weg zum Schicksalsberg machen, müssen Aragorn, Legolas und Gimli sich auf die Suche nach den beiden Hobbits Merry und Pippin begeben und treffen dort auf einen alten Wegbegleiter... In würdiger Nachfolge und in Gedenken an Achim Höppner liest Gert Heidenreich Teil zwei der Fantasytrilogie in der Übersetzung von Wolfgang Krege und folgt den Gefährten auf ihren Abenteuern in Mittelerde. Auch für den zweiten Band hat die Tolkiengesellschaft die Auswahl für das umfangreiche Booklet getroffen: Die Geschichte der Völker Mittelerdes wird fortgesetzt, den Auenland-Kalender und Schrift und Lautung der alten Sprachen. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gert Heidenreich. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoer/000717/bk_hoer_000717_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Bullivants Match oder Brachvogel im Herbst, Hör...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Calmans ist Anwalt, doch seine Kanzlei läuft in letzter Zeit alles andere als gut. Da er also viel Zeit hat, hilft er seiner ehemaligen Freundin Jenny bei der Suche nach ihrem alten Freund Tim, einem wunderlichen Einsiedler: Der war erst aus seiner Höhle am Strand in der Nähe eines Atomkraftwerks verschwunden, um dann später in einem luxuriösen Privatkrankenhaus wieder aufzutauchen. Wer hat ihn warum dorthin gebracht? Als Peter nach dem Verbleib Tims forscht, reagiert das Klinikpersonal mit Schweigen. Währenddessen tritt die reiche Amerikanerin Magda von Schellenberg mit einem Anliegen an Peter heran. Er erhält eine Million Pfund für den Erwerb des verwaisten Landguts "Nocture-Cottage", wo Schellenberg zum Gedenken an zwei Kriegsteilnehmer einen "Tempel des Friedens" einrichten will. Doch Calman lässt die Geschichte um den verschwundenen Eremiten nicht los, zumal die hilfsbereite Krankenschwester Nicholson kurz vor einem Treffen mit Peter überfahren und tödlich verletzt wird. Bei einem nächtlichen Ausflug mit einem Freund zu Tims Strandhöhle trifft er auf Männer mit Geigerzählern, die ihnen den Weg versperren. Der Leiter dieser Werkschutztruppe ist ein alter Bekannter: Bullivant, der Peter einst in einem Football-Spiel so schlimm verletzte, dass er zwei Jahre lang im Rollstuhl saß. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Christian Brückner, Wolfgang Preiss, Matthias Ponnier, Gerd Andresen, Bodo Primus. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003255/bk_edel_003255_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe. Zweiter Teil: Die zwei Türm...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wort für Wort Der Bund ist zerbrochen und die Wege der Gefährten trennen sich. Nachdem Frodo und Sam, sich alleine auf den Weg zum Schicksalsberg machen, müssen Aragorn, Legolas und Gimli sich auf die Suche nach den beiden Hobbits Merry und Pippin begeben und treffen dort auf einen alten Wegbegleiter ... In würdiger Nachfolge und in Gedenken an Achim Höppner liest Gert Heidenreich Teil zwei der Fantasytrilogie in der Übersetzung von Wolfgang Krege und folgt den Gefährten auf ihren Abenteuern in Mittelerde. Auch für den zweiten Band hat die Tolkiengesellschaft die Auswahl für das umfangreiche Booklet getroffen: Die Geschichte der Völker Mittelerdes wird fortgesetzt, den Auenland-Kalender und Schrift und Lautung der alten Sprachen. (Laufzeit: 18h 48)

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe. Zweiter Teil: Die zwei Türm...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wort für Wort Der Bund ist zerbrochen und die Wege der Gefährten trennen sich. Nachdem Frodo und Sam, sich alleine auf den Weg zum Schicksalsberg machen, müssen Aragorn, Legolas und Gimli sich auf die Suche nach den beiden Hobbits Merry und Pippin begeben und treffen dort auf einen alten Wegbegleiter ... In würdiger Nachfolge und in Gedenken an Achim Höppner liest Gert Heidenreich Teil zwei der Fantasytrilogie in der Übersetzung von Wolfgang Krege und folgt den Gefährten auf ihren Abenteuern in Mittelerde. Auch für den zweiten Band hat die Tolkiengesellschaft die Auswahl für das umfangreiche Booklet getroffen: Die Geschichte der Völker Mittelerdes wird fortgesetzt, den Auenland-Kalender und Schrift und Lautung der alten Sprachen. (Laufzeit: 18h 48)

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Orts-und Gewässernamen der Freien und Hansestad...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erste und umfassende Nachschlagewerk zu allen Orten, Siedlungen, Seen, Gewässern und Flüssen Hamburgs. Wussten Sie, dass sich Oevelgönne aus öwel (Übel) und günne (Gunst) herleitet und im Mittelniederdeutschen auch als Hölle bezeichnet wird. Wie die Orts- und Gewässernamen in Hamburg entstanden, steht jetzt in neuen "Laur". Dr. Wolfgang Laur hat sich durch seine zahlreichen Veröffentlichungen einen Namen als hochangesehener Wissenschaftler gemacht, nicht nur national, sondern auch international. Das vorliegende Werk wurde von ihm in einer ersten Fassung um das Jahr 2002 abgeschlossen. Die geplante Veröffentlichung scheiterte seinerzeit. So blieb das Manuskript mit zunächst noch weiterhin angebrachten Ergänzungen durch den Autor bis zu dessen Tod im August 2009 liegen. Es ist das große Verdienst seines Bruders, Prof. Dr. Peter Laur von der RWTH Aachen, dieses im Nachlass befindliche wertvolle Werk zu neuem Leben erweckt und mit erheblichen persönlichen Mitteln zum Druck vorbereitet zu haben. Für die einleitenden Kapitel konnten zwei Hamburger Wissenschaftler - der Historiker Dr. Klaus Richter und der Archäologe Wulf Thieme M.A. - für die Mitwirkung gewonnen werden. Prof. Peter Laur hat in seiner "Vorbemerkung" den durchaus mühevollen, aber mit Zielstrebigkeit betriebenen Fortgang des Veröffentlichungsvorhabens ausführlicher beschrieben. Prof. Friedhelm Debus hat im Gedenken an den langjährigen Fachkollegen und Freund Dr. Wolfgang Laur mit sehr großem Engagement erfolgreich die weitere Betreuung und Herausgeberschaft des nicht nur für Hamburg, sondern auch allgemein für die namenkundlich-kulturhistorische Wissenschaft bedeutenden Werkes übernommen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Orts-und Gewässernamen der Freien und Hansestad...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erste und umfassende Nachschlagewerk zu allen Orten, Siedlungen, Seen, Gewässern und Flüssen Hamburgs. Wussten Sie, dass sich Oevelgönne aus öwel (Übel) und günne (Gunst) herleitet und im Mittelniederdeutschen auch als Hölle bezeichnet wird. Wie die Orts- und Gewässernamen in Hamburg entstanden, steht jetzt in neuen "Laur". Dr. Wolfgang Laur hat sich durch seine zahlreichen Veröffentlichungen einen Namen als hochangesehener Wissenschaftler gemacht, nicht nur national, sondern auch international. Das vorliegende Werk wurde von ihm in einer ersten Fassung um das Jahr 2002 abgeschlossen. Die geplante Veröffentlichung scheiterte seinerzeit. So blieb das Manuskript mit zunächst noch weiterhin angebrachten Ergänzungen durch den Autor bis zu dessen Tod im August 2009 liegen. Es ist das große Verdienst seines Bruders, Prof. Dr. Peter Laur von der RWTH Aachen, dieses im Nachlass befindliche wertvolle Werk zu neuem Leben erweckt und mit erheblichen persönlichen Mitteln zum Druck vorbereitet zu haben. Für die einleitenden Kapitel konnten zwei Hamburger Wissenschaftler - der Historiker Dr. Klaus Richter und der Archäologe Wulf Thieme M.A. - für die Mitwirkung gewonnen werden. Prof. Peter Laur hat in seiner "Vorbemerkung" den durchaus mühevollen, aber mit Zielstrebigkeit betriebenen Fortgang des Veröffentlichungsvorhabens ausführlicher beschrieben. Prof. Friedhelm Debus hat im Gedenken an den langjährigen Fachkollegen und Freund Dr. Wolfgang Laur mit sehr großem Engagement erfolgreich die weitere Betreuung und Herausgeberschaft des nicht nur für Hamburg, sondern auch allgemein für die namenkundlich-kulturhistorische Wissenschaft bedeutenden Werkes übernommen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Goethes Flirt mit Schleswig-Holstein
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist die 21 Jahre junge Gräfin zu Stolberg, der sich der 25 Jahre alte Johann Wolfgang Goethe in Briefen anvertraut und mit der er heftig flirtet. Goethe hat mit seinem Briefroman "Die Leiden des jungen Werther" gerade einen literarischen Erfolg erzielt, der die ganze jüngere Generation aufrüttelt: Da rechtfertigt einer den Freitod aus unerfüllter Liebe. Das war 1774 eine geistige Revolution.Und dieser Dichter, der im Begriff ist, von Frankfurt am Main an den Fürstenhof in Weimar zu wechseln, schreibt der ihm unbekannten Schwester seiner Freunde Christian und Friedrich Leopold zu Stolberg betörende Briefe ins Kloster Uetersen, wo die Adelige von ihrer Familie eingekauft worden ist: bis zu einer eventuellen Verheiratung."Meine Teure - Ich will Ihnen keinen Namen geben, denn was sind die Namen Freundin, Schwester, Geliebte, Braut, Gattin ..." Später nennt er sie bei ihrem Kosenamen Gustchen, was in der Frankfurter Mundart zu "Gustgen" wird. 1776 im Februar heißt es: "Könntest du mein Schweigen verstehen! Liebstes Gustgen! - Ich kann, ich kann nichts sagen!" Ein Jahr später im 15. Brief schließt Goethe: "Grüße die Brüder, und behalt mich lieb."Nach dem 18. Brief Goethes 1782 bricht der Kontakt für 40 Jahre ab. Gustchen heiratet und wird eine Gräfin Bernstorff. 1822 schreibt sie als ältere Dame noch einmal dem alten Goethe nach Weimar, was ihr das Leben gebracht und wie bedeutsam ihr der frühe Kontakt gewesen ist. Und Goethe schreibt 1823 einen langen Brief zurück, der mit den Worten endet: "Gedenken Sie mein in beruhigter Treue."Goethes Flirt mit Gustgen hat sich zu einer schönen Jugenderinnerung gerundet. Begegnet sind die beiden sich nie.Elsa Plath, die Herausgeberin, stellt die Briefe in den familien- und biographiegeschichtlichen Rahmen, und Frank Trende stellt sie in die Goethezeit, für Schleswig-Holstein das "goldene Zeitalter im dänischen Gesamtstaat", in dessen Diensten die Brüder zu Stolberg und die Bernstorffs standen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot