Angebote zu "Zeit" (352 Treffer)

Kategorien

Shops

Private Tagestour mit Taj Mahal bei Sonnenaufga...
63,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Besuchen Sie den weltberühmten Taj Mahal bei Sonnenaufgang auf dieser ganztägigen Tour ab Delhi. Lassen Sie sich am Flughafen oder an Ihrem Hotel in Delhi abholen und in einem privaten Fahrzeug nach Agra fahren. Das Morgengrauen ist eine magische Zeit für den Taj Mahal, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und von einem Mogulkaiser zum Gedenken an seine über alles geliebte Ehefrau erbaut wurde. Anschließend bringt Ihr Reiseleiter Sie zum imposanten, aus Sandstein erbauten Roten Fort von Agra, wo Sie auch die Möglichkeit zu einem Einkaufsbummel haben, bevor es zurück nach Delhi geht. Frühstück, Transport und Eintrittsgelder sind im Preis enthalten.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Zeit und Ewigkeit - Stilvolles Gedenken, Abschi...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Stilvolles Gedenken, Abschied und Trauer, Herausgeber: BLOOM's GmbH/Hella Henckel, Verlag: BLOOM´S GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abschied // Anteilnahme // Beerdigung // Bestatter // Bestattungskultur // Deathcafé // Digital Trauern // Digitaler Nachlass // Digitales Erbe // Erinnerung // Florist // Floristik // Friedhof // Gedenken // Gedenkportal // Grab // Grabbepflanzung // Grabgestaltung // Grabmal // Grabpflege // Grabschmuck // Grabstein // Grabzeichen // Hinterbliebene // Kondolenz // Kondolenzschreiben // Onlinetrauer // Ruheforst // Sarg // Sargschmuck // Seebestattung // Seelsorge // Sepulkralkultur // Sinnsprüche // Steinmetz // Sterbeamme // Sterbebegleiter // Tod // Todesfall // Trauer // Traueranzeige // Trauerbewältigung // Trauerbrief // Trauerfeier // Trauerfloristik // Trauergedicht // Trauerkarte // Trauerkarten // Trauer-Knigge // Trauerkranz, Produktform: Kartoniert, Umfang: 160 S., Seiten: 160, Format: 1.2 x 28.5 x 23 cm, Gewicht: 939 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Herzen in Terzen ? Ach wie die Zeit vergeht! od...
18,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Und dazu lassen wir es noch mal ordentlich krachen! Feiern Sie mit uns im Kreativen Speicher an der Rosenmauer in Uelzen! Die berühmten Herzen wie frau/man sie seit drei Jahrzehnten ? ach wie die Zeit vergeht! ? liebt und kennt: Deutschlands dienstälteste Girlgoup der etwas anderen Art, bestehend aus 5 rosig erblühten Frolleins mit allesamt ausgebildeten Stimmen, präsentiert a-cappella neue und bekannte Hits aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren und beliebte Eigenkompositionen. Wir gedenken gemeinsam der langen Zeit und der vielen vergangenen Lieder!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Brückenbauer in einer Zeit des Übergangs: Juliu...
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Bartisch Hugo Sonoma Eiche Nachbildung ca. 120 ...
79,99 € *
zzgl. 6,50 € Versand

Gedenken Sie Ihre Barlounge oder Küchenecke neu auszustatten? Dann sind Sie mit dem Bartisch Hugo bestens bedient, Er ist komplett in Sonoma-Eiche-Nachbildung gehalten und strahlt somit sowohl zeitlose als auch moderne Beschaffung, Seine Tischplatte misst ca, 120 x 58 cm, Bei der Höhe von ca, 109 cm besitzt er optimale Maße für gelungene Zeit an der Bar, schnelles Frühstück oder kurze Kaffeepause, Mit diesem Möbelstück werden Sie und Ihre Gäste sich ausgesprochen wohl fühlen,Kombinieren Sie dieses Modell zu jedem beliebigen Barhocker!Bitte beachten Sie die maximale Belastbarkeit von ca, 30 kg,Wird zur Selbstmontage geliefert,

Anbieter: POCO Onlineshop
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Der Schultheiß von Justingen
21,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Theaterstück zum 150-jährigen Bestehen der Albwasserversorgung auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb.Zum Gedenken und zur Wertschätzung des Schultheiß Anton Fischer aus Justingen und der vielen Menschen, die damals mit enormer körperlicher und geistiger Kraft zusammengestanden sind und das scheinbar Unmögliche gemeinsam geschafft haben. Es erwartet sie ein geschichtsträchtiges Theaterstück über Land und Leute auf der rauen, schwäbischen Alb-Hochfläche. Wie die Menschen tagtäglich um jeden Tropfen Wasser gekämpft haben, wie sie erbarmungslos den vielen Krankheiten (Perlsucht, Graufieber...) ausgesetzt waren, die sich wie ein Lauffeuer rasend schnell verbreitet haben. 1869-1871: Gründung der 1. Wasserversorgungen am 20.11.1869 in Justingen, später dann die Gruppe VIII (Untere Schmiechgruppe). Bauzeit 11.05.1870 bis 18.02.1871Um 1870: Folgende Anekdote wurde überliefert: Auf Anfrage zur Notwendigkeit der öffentlichen Wasserversorgung erklärte ein Schultheiß verschmitzt ?Für uns wär?s scho no reacht, aber?s Vieh will?s halt nemme saufa! Von der Planung und Entstehung der ersten Albwasserversorgung auf der Schwäbischen Alb, handelt das Stück (geschrieben von M. Schleker). Josef Weinberg schrieb in seinem Buch: ?Der Schultheiß von Justingen? im Jahr 1937: Heute können wir kaum mehr richtig empfinden, was es bedeutet, gutes, reines Wasser in der jeweils nötigen Menge und für jeden Bedarf zur Verfügung zu haben. Die Bewohner der Hochfläche der schwäbischen Alb kannten vor 150 Jahren dieses Glück nicht.Im Februar 1871 floss zum ersten Mal das Wasser den Berg hinauf und versorgte die drei Dörfer auf der Alb.Justingen, Ingstetten und Hausen waren die Ersten. Justingen ist als Geburtsort der Albwasserversorgung berühmt. Dies war der Grund, für die Theatergemeinschaft aus Justingen, Ingstetten und Hütten das Theaterstück über die damalige Zeit auf einer Freiluftbühne in Justingen am Kirchplatz aufzuführen.Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Theatergemeinschaft Justingen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Der Schultheiß von Justingen
21,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Theaterstück zum 150-jährigen Bestehen der Albwasserversorgung auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb.Zum Gedenken und zur Wertschätzung des Schultheiß Anton Fischer aus Justingen und der vielen Menschen, die damals mit enormer körperlicher und geistiger Kraft zusammengestanden sind und das scheinbar Unmögliche gemeinsam geschafft haben. Es erwartet sie ein geschichtsträchtiges Theaterstück über Land und Leute auf der rauen, schwäbischen Alb-Hochfläche. Wie die Menschen tagtäglich um jeden Tropfen Wasser gekämpft haben, wie sie erbarmungslos den vielen Krankheiten (Perlsucht, Graufieber...) ausgesetzt waren, die sich wie ein Lauffeuer rasend schnell verbreitet haben. 1869-1871: Gründung der 1. Wasserversorgungen am 20.11.1869 in Justingen, später dann die Gruppe VIII (Untere Schmiechgruppe). Bauzeit 11.05.1870 bis 18.02.1871Um 1870: Folgende Anekdote wurde überliefert: Auf Anfrage zur Notwendigkeit der öffentlichen Wasserversorgung erklärte ein Schultheiß verschmitzt ?Für uns wär?s scho no reacht, aber?s Vieh will?s halt nemme saufa! Von der Planung und Entstehung der ersten Albwasserversorgung auf der Schwäbischen Alb, handelt das Stück (geschrieben von M. Schleker). Josef Weinberg schrieb in seinem Buch: ?Der Schultheiß von Justingen? im Jahr 1937: Heute können wir kaum mehr richtig empfinden, was es bedeutet, gutes, reines Wasser in der jeweils nötigen Menge und für jeden Bedarf zur Verfügung zu haben. Die Bewohner der Hochfläche der schwäbischen Alb kannten vor 150 Jahren dieses Glück nicht.Im Februar 1871 floss zum ersten Mal das Wasser den Berg hinauf und versorgte die drei Dörfer auf der Alb.Justingen, Ingstetten und Hausen waren die Ersten. Justingen ist als Geburtsort der Albwasserversorgung berühmt. Dies war der Grund, für die Theatergemeinschaft aus Justingen, Ingstetten und Hütten das Theaterstück über die damalige Zeit auf einer Freiluftbühne in Justingen am Kirchplatz aufzuführen.Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Theatergemeinschaft Justingen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Der Schultheiß von Justingen
21,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Theaterstück zum 150-jährigen Bestehen der Albwasserversorgung auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb.Zum Gedenken und zur Wertschätzung des Schultheiß Anton Fischer aus Justingen und der vielen Menschen, die damals mit enormer körperlicher und geistiger Kraft zusammengestanden sind und das scheinbar Unmögliche gemeinsam geschafft haben. Es erwartet sie ein geschichtsträchtiges Theaterstück über Land und Leute auf der rauen, schwäbischen Alb-Hochfläche. Wie die Menschen tagtäglich um jeden Tropfen Wasser gekämpft haben, wie sie erbarmungslos den vielen Krankheiten (Perlsucht, Graufieber...) ausgesetzt waren, die sich wie ein Lauffeuer rasend schnell verbreitet haben. 1869-1871: Gründung der 1. Wasserversorgungen am 20.11.1869 in Justingen, später dann die Gruppe VIII (Untere Schmiechgruppe). Bauzeit 11.05.1870 bis 18.02.1871Um 1870: Folgende Anekdote wurde überliefert: Auf Anfrage zur Notwendigkeit der öffentlichen Wasserversorgung erklärte ein Schultheiß verschmitzt ?Für uns wär?s scho no reacht, aber?s Vieh will?s halt nemme saufa! Von der Planung und Entstehung der ersten Albwasserversorgung auf der Schwäbischen Alb, handelt das Stück (geschrieben von M. Schleker). Josef Weinberg schrieb in seinem Buch: ?Der Schultheiß von Justingen? im Jahr 1937: Heute können wir kaum mehr richtig empfinden, was es bedeutet, gutes, reines Wasser in der jeweils nötigen Menge und für jeden Bedarf zur Verfügung zu haben. Die Bewohner der Hochfläche der schwäbischen Alb kannten vor 150 Jahren dieses Glück nicht.Im Februar 1871 floss zum ersten Mal das Wasser den Berg hinauf und versorgte die drei Dörfer auf der Alb.Justingen, Ingstetten und Hausen waren die Ersten. Justingen ist als Geburtsort der Albwasserversorgung berühmt. Dies war der Grund, für die Theatergemeinschaft aus Justingen, Ingstetten und Hütten das Theaterstück über die damalige Zeit auf einer Freiluftbühne in Justingen am Kirchplatz aufzuführen.Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Theatergemeinschaft Justingen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Buch - Tagebuch eines Vampirs: In der Dunkelheit
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Verliebt in einen Vampir! Während die Brüder Damon und Stefano aufs Blutigste um Elena kämpfen, erleidet diese einen schweren Autounfall und stirbt - zumindest glauben das alle in Fell`s Church. Doch Elena lebt - als Untote in ein Schattenreich verdammt, nachdem sie bereits das Blut der beiden Vampirbrüder getrunken hat. Stefano beschuldigt Damon, sie getötet zu haben, um sie endlich besitzen zu können. Doch tatsächlich spürt Elena auch im Reich der Finsternis die Gefahr einer fremden Macht, die nicht nur ihren Tod verursacht hat, sondern eine Bedrohung für all jene darstellt, die ihr einst nahe waren! Sie beschwört Stefano und Damon, ihre Feindschaft zu begraben und gemeinsam mit ihr gegen das Unbekannte anzukämpfen, das viel stärker zu sein scheint als die Vampire. Als nach dem Gottesdienst für die vermeintlich tote Elena die Trauergäste von wild gewordenen Hunden grausam angegriffen werden, wird ihr klar, wie wenig Zeit ihnen noch bleibt. Schließlich entlarven die drei in einem packenden Showdown eine jahrhundertealte böse Macht, hinter der sich niemand anderer verbirgt als - Vampir Catarina! Und die hat nur eines im Sinn: Die Vernichtung ihrer einstigen Geliebten Stefano und Damon - und ihrer Rivalin, wegen der die Vampirbrüder ihrer nicht mehr gebührend gedenken. Um Stefanos Leben zu retten, muss Elena handeln. Zwischen ihr und Catarina entbrannt ein tödlicher Kampf - Spannung und Romantik groß geschrieben! - Pageturner mit Suchtgefahr - Für alle Fans von "Biss zum Morgengrauen"

Anbieter: myToys
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot